Zedernholz für Fassade und graue Eiche im Haus

Dieses Haus liegt an der Südküste von New South Wales und ist nur eines der modernen Strandhäuser, die aus der grünen Wiese her auf den schönen Gerringong blicken. Von seiner schönen Lage erfreut sich das Haus einen 270-Grad-Blick auf das Meer und ein grünes Umland. Zedernholz für Fassade und graue Eiche sind die Materialien, mit deren Hilfe sich das Haus in die Landschaft einbettet.

Die Architekten haben beschlossen, das den schönen Meerblick, die sonnigen sowie die geschützte Seite im Norden optimal zu nutzen. Auf dieser Seite haben sie den Wohn- und Schlafbereich geplant. Bäder, Waschküche und Garage sind nach Süden ausgerichtet. Überraschenderweise wurde dieser logische Grundrissplan zuerst im Gemeinderat abgelehnt, aber wurde später  mit geringen Veränderungen verwirklicht. Die zweite Küche, Wohnzimmer und Hauptschlafzimmer wurden dann im Obergeschoss geplant, wo die Aussicht am besten ist. Die Wohnküche, Ess- und Sitzbereich und die anderen Schlafzimmer öffnen sich nach Norden und zu den Bergen im Westen. Alle Zimmer haben Zugang zu großzügigen Freiflächen, die auf verschiedenen Seiten des Hauses liegen und vor den ständig wechselnden und starken Winden geschützt sind.

Wie bei den meisten Projekte von Smart Design Studio wurde die Abhängigkeit von Türen minimiert, damit eine nahtlose Verbindung zwischen den Räumen geschaffen wird. Die Architektur des Hauses ist sehr einfach und in der Fassade wechseln sich blickdichte und leere Flächen. Der große Vordach sorgt für gut beschattete Terrassen unten und große Balkone im Obergeschoss. Die schwenkbaren Lamellen aus Zedernholz im Erdgeschoss schützen die Privatsphäre der Einwohner, während die großen Glaswände oben die schöne Aussicht komplett genießen. Die blickdichten Zedernholz Geländer dienen dort als Sichtschutz. Mit der Zeit wird Zedernholz unter den Einflüssen der Sonne und Wind an der Küste natürlich verwittern und vergrauen wie eine Stück Treibholz.

Das Holz ist ein klassisches Baumaterial für Strandhäuser und wird auch Teil der Innenräume durch Wandverkleidungen und Oberflächen in gekalkter Eiche. Sie werden von schwarzen Treppen, großformatigen grauen Feinsteinzeug-Fliesen und weißen Wänden ergänzt.

Smart Design Studio

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Zedernholz für Fassade und graue Eiche im Haus Labels