Wohnzimmertisch selber bauen – Couchtisch aus Treibholz

Damit Sie diesen rustikalen Holz Wohnzimmertisch selber bauen können, brauchen Sie folgende Materialien – Treibholz, Schrauben, eventuell Seil, Säge, Sandpapier, Farbe /auf Wunsch/, Glasplatte. So wird’s gemacht:

Zuerst das Treibholz am Fluss- oder Seeufer sammeln, dann für zwei Wochen im Garten/ am Balkon trocknen lassen. Dann das Holz zum Baumarkt bringen und sich bezüglich der Befestigungsart beraten lassen. Am liebsten auch gleich vor Ort die passende Dicke und Größe der Glasscheibe auswählen. Zuhause das Holz abschleifen, die einzelnen Teilen polieren und dann ölen. Auf Wunsch kann das Holz in Weiß oder in Gold gestrichen werden.Wieder für einen Tag trocknen lassen.

Dann kann es mit der echten Bauarbeit beginnen – zuerst werden mehrere Varianten ausprobiert, wie die einzelnen Holzstücken am besten Zusammenpassen. Ein Tipp – auf Wunsch kann man als Erstes eine Konstruktion aus den massiven Baumzweigen bauen, und erst dann die kleineren Stücke diagonal mit Seil darauf befestigen. So ergibt sich ein natürlicher Look. Nachdem das Design vom Tischsockel feststeht, wird jedes Holzstück genau markiert und eine Bauskizze erstellt. Erst dann werden sie auch geschnitten und zusammengebaut. Am Ende sollten die Baumzweige nivelliert werden und dann kann die Glasplatte befestigt werden. Fertig!

Tipp – Anfänger können sich für einen Baumstamm aus Treibholz entscheiden – er lässt sich wesentlich einfacher bearbeiten.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Wohnzimmertisch selber bauen – Couchtisch aus Treibholz Labels