Wie man ein Babyzimmer gestaltet – Finden Sie Ideen und Inspiration Teil 1

Auf jeden Fall vermeiden Sie alles Gewöhnliches für das Babyzimmer! Erstellen Sie etwas Einzigartiges! Wollen Sie lernen, wie man ein Babyzimmer dekoriert? Erstens ist dies der Ort, wo die Persönlichkeit des Kindes entwickelt wird, ein Ort, der sehr gut für es selbst spricht. Obwohl die Farben vom Babyzimmer aus der gleichen Farbpalette wie im Haus sein müssen, können sie auch ganz verschieden sein.

Wenn Sie neutrale Töne für Babyzimmer vorziehen, können Sie sicherstellen, dass sie für Ihren Sohn himmelblau und für Ihre Tochter – rot sind. Die Wahl der Wandfarbe ist ein sehr wichtiger Punkt, deshalb haben Sie keine Angst, dass jemand kritisieren wird. Es gibt viele Quellen, wo Sie Inspiration und Ideen finden können, wie man ein Kinderzimmer dekorieren kann, hier können Sie nun einige von ihnen sehen.

Bilder können den Ton für das Babyzimmer setzen. Beginnen Sie mit Ihren Lieblingsfotos, hellen Postern und fantasievollen Bildern, mit Aquarell gemalt. Sie sollten nicht nur mit dem Thema Kindheit haften, weil es ein Kleinkinderzimmer ist. Nein! Auch Kopien von klassischen Gemälden von Monet und Degas könnten der Ausgangspunkt für die gesamte Inneneinrichtung sein.

Jedes Kind liebt es, in einem Kleinkinderzimmer zu sein, das ihre Interessen widerspiegelt. Puppen, Piraten und Flugzeuge sind das perfekte Thema für Ihr Kind. Bringen Sie diese Motive in der Dekoration – malen Sie die Decke, als ob es da Wolken schweben, setzen Sie die Lampe mit Luftfahrzeugen oder stellen Sie die auf ein spezielles Regal . (An lebendige Insekten ist besser, nicht zu denken!) Muss eine Menge Regale und leeren Raum an den Wänden geben – das Kind selbst wird es füllen.

 

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Wie man ein Babyzimmer gestaltet – Finden Sie Ideen und Inspiration Teil 1 Labels