Welche Wandfarbe fürs Schlafzimmer? – 31 passende Ideen

Die Wahl der richtigen Wandfarbe fürs Schlafzimmer ist besonders wichtig nicht nur  in Sachen Ästhetik und Deko, sondern auch wegen der Wirkung der Farben auf unsere Stimmung. Da Ihr Schlafzimmer als sicherer Hafen und Rückzug von der Hektik des Alltags dient, ist es wichtig, die passende Farbe für Ihren Stil, Geschmack und Persönlichkeit auszuwählen.

Sehen Sie sich unsere tollen Inpsirationen und Anregungen an und holen Sie sich einige Ideen.

Kalte Farben schaffen eine entspannende, beruhigende Atmosphäre und sind vielseitig, denn sie lassen sich mit leicht mit passenden Dekorationen kombinieren. Die beliebtesten kalten Farben sind meist hell wie blasses Blau, Pastellgrün und Lavendel. Diese Farben lassen jeden Raum größer und luftiger wirken und machen das Beste aus dem natürlichen und künstlichen Licht. Experimentieren Sie mit ihren Nuancen wie Mintgrün und Salbeigrün.

Warme Farben stehen auf der roten Seite des Farbspektrums. Sie sind weniger traditionell fürs Schlafzimmer, aber sind stilvoll und gemütlich. Dunkle Farbtöne wären zu überwältigend, deshalb können Sie sich für hellere Farbtöne entscheiden. Hellgelb, Koralle, Pfirsich und Orange würden eine warme, einladende Atmosphäre schaffen. Wenn Sie aber auf Dunkelrot oder Schokoladenbraun stehen, streichen Sie nur eine Wand mit dieser Akzentfarbe, um negative Auswirkungen zu minimieren.

Blasse, helle Farben fördern die Entspannung, währen bunte und knallige Farbtöne die Stimmung heben und die Kreativität fördern. Türkisblau, Sonnengelb, Traubenlila und Fuchsia fallen sofort ins Auge und beleben den Raum. Diese sind gut für risikofreudige Menschen, die Heraisforderungen mögen. Diese Wandfarben würden eine sommerliche Atmosphäre im Schlafzimmer das ganze Jahr über schaffen und bieten eine faszinierende Kulisse für langweilige, einfarbige Schlafzimmermöbel.

Neutrale Farben sind beliebt im Schlafzimmer aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Eleganz. Neutrale Farbtöne sind Weiß, Gebrochen Weiß (wie Sahne und Ecru), blasse Grau- und Brauntöne (wie Beige und Taupe). Diese Farbtöne ergänzen schön fast jede andere Farbe, so dass Sie Ihre Möbel und Deko so oft ändern können wie Sie möchten.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Welche Wandfarbe fürs Schlafzimmer? – 31 passende Ideen Labels