Welche Farbe für Küche: 85 Ideen für Fronten und Wandfarbe

Eine Küche ist mehr als nur ein Ort zum Kochen. Oft ist es der beliebteste Raum in der Wohnung, wo sich Freunde und Familie für tägliche Mahlzeiten oder zu besonderen Anlässen versammeln. Die Farbgestaltung Ihrer Küche hat einen großen Einfluss auf das Raumgefühl. Überlegen Sie sich, welche Stimmung Ihre Küche vermitteln soll und finden Sie ein passendes Farbschema dazu.

Aber welche Farbe für Küche würde am besten passen? Jede Farbkombination soll aus Haupt- und Akzentfarben bestehen, die sich gegenseitig betonen oder neutralisieren. Da es in der Küche kaum leere Wände wegen der Küchenzeile gibt, dient die Wandfarbe eher als Akzent. Sie muss mit der Farbe der Schrankfronten, Arbeitsplatten, Spritzschutz und Geräten übereinstimmen. Wir bieten Ihnen ein paar Beispiele für moderne Küchengestaltung und schöne Farbpaletten.

Eine weiße Küche vermittelt ein Gefühl von Reinheit und Sauberkeit, die sehr wünschenswert in einer Küche sind. Allerdings wirkt Weiß manchmal zu stark für die Augen. Neutralfarben wie Taupe und Creme eignen sich perfekt als Kulisse für weiße Hochglanz Küchen und bunte Akzente.

Die Neutralfarben wie Seidengrau, Schlammfarbe und Creme lassen Ihre Küche zeitlos wirken. Sie gehen nie aus der Mode und verstehen sich gut mit allen anderen Akzentfarben. Sie lassen sich perfekt auch mit Elementen in Holz- und Steinoptik kombinieren.

Eine gelbe Küche wirkt warm und einladend. Diese Farbe eignet sich perfekt für eine Küche, die weniger natürliches Licht genießt. Sie können entweder eine Wand gelb streichen oder einen Gelbton für die Fronten wählen. Blau ist die klassische Wahl für eine Kombination mit Gelb, aber wurde in den letzten Jahren von Gelb ersetzt.

Farben wie Gelb oder Orange bieten den extra Energieschub für die Küche. Es wurde festgestellt, dass Zitrustöne unseres Energieniveau erhöhen und uns ein Glücksgefühl schaffen können. Eine Vielzahl von Farben lassen sich noch mit Gelb kombinieren zum Beispiel Limettengrün, Weiß, Schokoladenbraun und Beerenrot.

Rot ist ein bekannter Appetitanreger und scheint deshalb eine gute Wahl für Küche zu sein. Es ist jedoch eine sehr kraftvolle Farbe und wird am besten sparsam und als Akzentfarbe eingesetzt. Red sieht fantastisch wenn mit Edelstahl Küchengeräten oder mit Holzdekoren kombiniert.

Frische Lebensmittel kommen von der Mutter Erde, deshalb eignen sich damit verbundene Farben perfekt für Küchen. Die kühlen, beruhigenden Blau- und Grüntöne sehen besonders gut in Küchen mit viel Sonnenlicht. Eine blaue Küche sieht wunderschön mit Akzenten in Schokoladenbraun und Gelb. Grün ergänzt Neutralfarben und wird schön von dunkelroten Akzenten betont.

Salbeigrün lässt sich schön mit Akzenten in Creme und Weiß kombinieren. Für Akzentfarbe wählen Sie Braun und natürlich wirkende Holzdekore wie Eiche. Wenn Sie den modernen Look bevorzugen, entscheiden Sie sich für strahlendes Lindgrün, Türkisblau und Weiß.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Welche Farbe für Küche: 85 Ideen für Fronten und Wandfarbe Labels