Wandtattoo Pusteblume – Schöne Deko-Idee für jeden Raum

Wünschen Sie sich etwas, bevor Sie die Samen der Pusteblume wegpusten? Das haben wir alle gemacht. Die Pusteblume als Wunscherfüller ist nicht nur ein beliebtes Motiv für Tattoos, sondern auch für Wandtattoos. Vögel und Schmetterlinge sind oft Begleiter der im Wind verwehten Schirmflieger der Pusteblume. Wie kann man ein Wandtattoo Pusteblume selber anbringen und wo sieht es am besten aus, das erfahren Sie im folgenden Artikel.

Die Bedeutung der Pusteblume lässt sich frei interpretieren. Manche sind der Meinung, dass die Pusteblume, die im Wind verweht, für die Vergänglichkeit und das Loslasen steht. Dass irgendwann jeder alleine fliegen muss, wie die leichten Schirmflieger. Andere assoziieren die Pusteblume mit Leichtigkeit und Freiheit des Seins. Für dritte symbolisiert sie Kindheit und Wünsche. Die Bedeutung kommt ganz auf die eigene Auffassung drauf an. Je nach Auslegung kann die Wandtattoo Pusteblume im Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer angebracht werden.

Zum Anbringen von Wandtattoos braucht man Klebeband, einen Cutter und eine Rakel. Zusätzlich kann man auch eine Wasserwaage und eine Schere benutzen. Vor der Montage ist die Planung sehr wichtig. Befestigen Sie die einzelnen Stücke an der Wand mit Klebeband und überprüfen Sie, ob alles gut aussieht, bevor Sie beginnen. Auf dem Foto unten wurde der Stengel der Pusteblume bereits geklebt und jeder Schirmflieger soll darauf angebracht werden. Andere Wandtattoos kommen nicht in einzelnen Stücken und sind viel leichter an die Wand zu bringen. Sehen Sie sich das Video unten an und Sie werden sich selbst überzeugen.

Ein Tipp: Für langanhaltende perfekte Wandtattoos ist es empfehlenswert, nach dem Anbringen das Vinyl aufzuwärmen zum Beispiel mit einem Fön. Drücken Sie sanft mit der Hand, um sicherzustellen, dass alle Teile gut an der Wand geklebt sind.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Wandtattoo Pusteblume – Schöne Deko-Idee für jeden Raum Labels