Umweltfreundliches Haus im Wald von Konrad Wójcik –3d Visualisierungen

Durch strenge geometrische Linien geprägt, die futuristische “Berghütte” spiegelt genau den Zeitgeist wider. Wir sind über sein Projekt begeistert und möchten Sie damit unbedingt bekannt machen.

“Primeval Symbiosis” oder “urzeitliche Symbiose” sollte Natur und Leute näher bringen. Ein wichtiger Aspekt im Entwurf ist die Motivierung, das Umweltbewusstsein zu streigern. Das Haus im Wald lädt dazu ein, inmitten von Natur im ursprüglichen Zustand zu leben, ohne der Natur zu schaden. Die Idee entwickelte Konrad Wójcik gemeinsam mit Curbed. Inspiriert durch den Baum als Tier-und Insektenhabitat und natürlichen Schutzraum, gelang es ihm ein autarkes System zu konzipieren. Ergänzt wird das umweltfreundliche Konzept durch Solarzellenpaneele auf dem Dach, die für die Erhitzung des Wassers und Heizung sorgen.

Das futuristische Konzept bietet Haus im Wald, das auf einem einzelnen Stelzen errichtet ist. Dieses oktaederförmige Wohnhaus mit robuster metallischer Konstruktion ist so konzipiert, um sich harmonisch in die umliegende Waldlandschaft einzufügen. Es bietet geräumigen Wohnkomfort für eine Familie mit 2-bis 4 Familienmitgliedern. Auf dem ersten Stock liegt ein geräumiger Lagerraum, auf dem zweiten Geschoss stehen eine Küche, ein Badezimmer und Wohnzimmer zur Verfügung, Im Obergeschoss bietet das Haus bequemes Home-Office und Schlafräume. Alles ist in purem Weiß gehalten.

Waldhaus fügt sich in den Wald einVonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Umweltfreundliches Haus im Wald von Konrad Wójcik –3d Visualisierungen Labels