Tisch in Betonoptik selber machen – Ideen mit Effektfarbe

Beton feiert im Möbeldesign ein beeindruckendes Comeback. Und obwohl mache denken, dass Beton kalt und ungemütlich wirkt, liegt der graue Werkstoff voll im Trend. Betonmöbel werden zu attraktiven Eyecatchern nicht nur im Wohnraum, sondern auch im Garten. Möbel aus echtem Beton können aber echt schwer sein und sind alles andere als umzugsfreundlich.

Wie könnte man einen großen Esstisch aus Beton transportieren? Oder einen Beton-Couchtisch im Wohnzimmer oder auf der Terrasse hin und her schieben? Es gibt eine Idee, die das Gewichtsproblem lösen kann: Effektfarbe. Ein Tisch in Betonoptik lässt sich schnell zu Hause herstellen – im typischen Farbton und mit den passenden Effekten. Sehen Sie sich die tollen Beispiele unten an und überzeugen Sie sich selbst.

Holen Sie sich den urbanen Charme von Beton nach Hause, ohne dass Sie sich Sorgen um das Gewicht des Materials machen. Mit einer Effekt-Farbe kann man dem Original ziemlich nahe kommen. Der betonartige Look entsteht mittels speziellen Grund- und Effektspachteln oder Effektfarben in Betonoptik. So können Sie all Ihrer alten Möbel komplett umgestalten.

Zuerst den bestehenden Lack mit Schleifpapier aufrauen, damit die neue Farbe besser hält. Die Grundspachtelmasse als Basis mit einer Kelle auftragen. Dann kreuz und quer glätten, um einen strukturierten Effekt zu erzeugen. Den Grundspachtel ca. sechs Stunden trocknen lassen, danach können Sie mit dem Effektspachtel loslegen und den Glättprozess wiederholen.

Für einen richtig coolen Look können Sie die Tischbeine und – gestell in Weiß lackieren. Gemütlicher wirkt Beton wenn mit warmem Holz kombiniert.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Tisch in Betonoptik selber machen – Ideen mit Effektfarbe Labels