Surf-Wellengenerator Wave Garten erzeugt perfekte künstliche Wellen

Wave Garden ist eine bahnbrechende patentierte Technologie und die erste Surfanlage dieser Art, die 120 Wellen pro Stunde mit mindestens 18 Sekunden Dauer erzeugt (also jede Minute werden 2 identische Wellen links und rechts erzeugt). Die weltweit längste künstliche Surfwelle wurde nämlich durch Wavegarden entwickelt. Der moderne Surf-Wellengenerator beeindruckt durch Geschwindigkeit und Qualität und hat eine durchschnittliche Leistung von 270 kW.

Das innovative Demo-und Entwicklungszentrum befindet sich in einem baskischen Tal nähe San Sebastian, etwa Kilometer vom echten Strand entfernt, in einer sicheren, natürlichen Umgebung und dient ausschließlich als Teststätte und Showroom.

Wave Garden schafft die perfekten Wellen in unterschiedlichen Größen – zwischen 1.2 und 1.9 Metern. Die Große und Länge der erzeugten Wellen sind von der Größe der Lagune abhängig. Diese brechen sich entlang der Lagune in entgegengesetzter Richtung. Wenn die Wellen den gegenüberliegenden Buchtbereich der Lagune erreichen, werden sie zu kleineren sanften Wasserwellen. Sobald der Zyklus der Welle abgeschlossen ist, generiert das System eine neue Reihe Wellen. Ein weiterer Pluspunkt der Anlage ist ihr weitaus geringeren Energieverbrauch als andere Surf-Wellengeneratoren. Der Wellenpool ist ideal für Kinder, Surfunterricht und Longboarding.

Der Surf-Wellengenerator erzeugt perfekte Tube-Wellen, die über eine Distanz von 220 Metern brechen. Dabei bleiben diese formstabil und ihre Kraft lässt nicht nach. Über die Qualität der Anlage sind weltberühmte Profi-Surfer wie Mick Fanning, Jeremy Flores, Pauline Ado u.a. begeistert. In der Lagune können von 50 bis zu 100 Surfern gleichzeitig surfen.

Wave Garten wurde 2005 von dem Ingenieur Josema Odriozola und der Sportökonomin Karin Frisch entwickelt. Das Wellengenerierungssystem ist ein dynamisches Unternehmenskonzept und bietet als eine wirtschaftliche Option zahlreichen Möglichkeiten. Die Technologie kann entweder als Einzelanlage, oder als Bestandteil eines multifunktionalen Komplexes oder Freizeitparkes installiert werden. Allerdings ist die Anlage eine perfekte Attraktion. Menschen, die nicht das Glick haben, in der Nähe von der Meeresbrandung zu leben, haben somit die Möglichkeit, Wellenreiten zu lernen. Der Surf-Wellengenerator kann in einem breiten Spektrum von vorhandenen Gewässer eingesetzt werden wie Lagunen, Seen, Stauseen, Teichen und künstlichen Becken. Die Investition für die Anlage beginnt bei etwa €3 Millionen.

  

  

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Surf-Wellengenerator Wave Garten erzeugt perfekte künstliche Wellen Labels