Sichtschutz für Garten selber bauen – aus Holz, Glas, Metal oder Stoff

Jeder wünscht sich eine gemütliche Ecke im Garten, wo er sich entspannen kann. Doch die dicht bewohnten Stadtviertel machen die Aufgabe schwierig – mal sind es die Nachbarn, mal die neugierigen Passanten, die Blicke in den eigenen Außenbereich werfen. Und das muss man nicht beurteilen – denn Bewegung lenkt automatisch die Aufmerksamkeit.

Eine einfache Lösung hilft dagegen – Sichtschutz für Garten selber bauen. Und dabei muss es nicht unbedingt teuer sein – denn heutzutage gibt’s viele günstige Alternativen. Wir verleihen Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Varianten.

Ein Lattenzaun gehört zu den Sichtschutz-Klassikern. Eine einfache Bau-Anleitung finden Sie in unserem Artikel über Holzzäune. Anstatt den alten Gartenzaun zu reparieren, können Sie diese Tricks nützen:

– Hohe mehrjährige Stauden vor dem Zaun bepflanzen

– Kletterpflanzen können den Sichtschutz ebenfalls bieten

– Hinter dem Zaun ein Bambus-Paneel montieren – das wirkt edel und setzt Akzente im Garten. Mehr zum Bambus-Zaun finden Sie in unserem Artikel hier. Auf Wunsch können Sie sogar den Gartenzaun selber flechten.

– Zaun aus farbigem Glas und Edelstahlbefestigung

– Wenn Sie nur die Terrasse abschirmen, dann können Sie eine Pergola bauen und darauf Vorhänge aufhängen. Praktisch und super pflegeleicht. Mehr zum Bau von Pergola finden Sie hier.

– Wer ein bisschen mehr ausgeben kann, kann sich für eine Variante aus Metall entscheiden. Aus Blech werden verschiedene Gartenzäune mit phantasievollen Motiven hergestellt.

VonOlga Schneider

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Sichtschutz für Garten selber bauen – aus Holz, Glas, Metal oder Stoff Labels