Schmuckaufbewahrung selber machen – 30 Schmuckständer

Wenn Sie Lust aufs Basteln haben, dann wird Ihnen dieser Artikel mit Sicherheit gefallen – wir zeigen Ihnen 25 Ideen, wie Sie Schmuckaufbewahrung selber machen können. Die originellen Schmuckständer garantieren, dass im Schlafzimmer wieder Ordnung herrschen wird, und dass Sie immer einen Überblick über Ihre Schmuckkollektion haben.

Wenn Sie einen stilvollen Schmuckständer selber machen möchten, dann brauchen Sie nicht unbedingt großartig auszugeben. Oft gibt es im eigenen Haus viele Gegenstände, die ansonsten nicht benutzt werden. Und so kann die alte Schuhschachtel zum Schmuckschachtel verwandelt werden. Ebenfalls schön sehen hölzerne Weinkisten für die Schmuckaufbewahrung aus.

Alte Schubladen können ein echter Blickfang werden – einfach diese mit Sandpapier abschleifen, neu lackieren und dann drinnen mit Tapeten bekleben. Die Schubladen werden dann einfach an die Wand aufgehängt.

Aus Bilderrahmen werden hervorragende Schmuckständer – einfach diese mit Bindfaden oder Spitzenbändern versehen und darauf die Ohrringe aufhängen.

Kaum zu glauben, aber wahr – diese süße Kakteen wurden eigentlich aus Knetmasse gebastelt – und dann in alten Creme-Packungen mit Steinen arrangiert. Diese Bastelidee können Sie sogar den Kindern überlassen – sie werden bestimmt viel Spaß haben!

Dieser Schmuckständer wurde nicht gekauft, sondern einfach zuhause gemacht. Zuerst wurde ein Paar Gummihandschuhen gekauft, dann darin eine Gips-Mischung gegossen. Sobald der Gips trocknet wird der Gummihandschuh mit einer Schere entfernt. Danach wurde die Gipsfigur mit goldenem Spray besprüht. Fertig!

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Schmuckaufbewahrung selber machen – 30 Schmuckständer Labels