Schmetterlinge im Garten anlocken für eine romantische Atmosphäre

Wenn Sie Schmetterlinge im Garten anziehen wollen, schauen Sie sich diese einfache Tipps an. Schaffen Sie eine romantische Atmosphäre in Ihrem Hinterhof und pflanzen Sie solche Blumen ein, die Schmetterlinge anziehen. Gestalten Sie einen einladenden Ort für die Schmetterlinge zu jeder Jahreszeit. Vergewissern Sie sich, dass sich in Ihrem Garten sonnige Plätze befinden, wo die Schmetterlinge ihre Eier legen können.

Besorgen Sie danach genug Pflanzen für die hungrigen Raupen und am Ende sichere Verstecke, wo die Metamorphose stattfinden kann.

Damit Sie Schmetterlinge im Garten anziehen könne, brauchen Sie bestimmte Blumen in Ihrem Garten einzupflanzen. Die meisten von diesen Blumensorten brauchen mindestens sechs Stunden mit Sonnenlicht pro Tag. Es ist wichtig Ihrem Garten nicht nur Sonne zu sichern, sondern auch vor dem Wind zu schützen. Sie können vom Gartengeschäft Häuschen für Schmetterlinge kaufen. Leider sind diese vor allem Dekorationselemente, da die Insekten fast nie nach Unterkunft drinnen suchen.

Benutzen Sie die Schmetterlinge im Garten, um Ihre Kinder für Gartenarbeit zu begeistern. Die Kinder werden bestimmt Interesse an den bunten Insekten zeigen und dann mit der Zeit werden sie auch eine Wertschätzung für die Pflanzen und Blumen entwickeln.

Die Raupen sind ein wichtiges Element, wenn Sie Schmetterlinge im Garten haben wollen. Die Raupen haben ihre eigene Essensgewohnheiten und ernähren sich nur von bestimmten Pflanzen. Jede Spezies liegt Eier auf die Pflanzen, die von den Raupen bevorzugt werden. Die beliebtesten Pflanzen unter den Raupen sind Petersilie, Dill, Fenchel, Seidenpflanze und weißer Klee.

Damit Sie viele Schmetterlingen im Garten anlocken können, wählen Sie eine breite Palette von bunten Blumen, die Nektar während des ganzen Jahren produzieren. Einige Beispiele für solche Pflanzenarten sind Steinkraut, Schmetterlingsflieder, Tabakpflanze, Kornblume, Zinnie u.a. Die Schmetterlinge mögen nicht nur Blumennektar, sondern auch Obst. Werfen Sie die Obstreste nicht weg, sondern legen Sie diese in einem Teller und stellen Sie ihn mitten im Garten zwischen den Blumen, um die Obstfans unter den Schmetterlingen anzuziehen.

Die Schmetterlingen erkennen leichter größere und hellere farbliche Oberflächen. Gestalten Sie die Blumen im Garten so, dass die Blumen mit ähnlicher Farbe größere Gruppen formen. Auf diese Weise werden diese farbliche Sammlungen leichter für die bunten Insekten bemerkbar.

In diesem Fall sind die Schmetterlinge im Garten den Menschen ähnlich. Sie mögen auch Fast Food. Besorgen Sie solche Blumen für Ihren Garten, deren Blüten sich breit öffnen und einen leichteren und schnellen Zugang zum Nektar sichern. Solche Fast Food Blüten haben Pflanzenarten wie die Schafgarbe und die Flammenblume.

Wenn sie in der freien Natur fliegen, mögen die Schmetterlinge Wasser von den Flüsschen und Wasserbecken, das reich an Mineralien ist. Sie können Ihren Durst stillen, indem Sie einen Teller mit nassem Sand zwischen den Blumen im Garten stellen. Die Schmetterlinge werden normalerweise nie das Risiko eingehen, Wasser von einem tiefen Becken zu trinken.

Nicht jede Pflanze in Ihrem Garten soll für die Schmetterlinge ausgewählt werden. Vergessen Sie nicht, dass die Gartengestaltung für Ihre Augen vorgesehen ist und Sie auch den schönen Blumen genießen werden. Überlegen Sie welche Blumenarten Ihnen gefallen und pflanzen Sie diese im Garten ein.

Übersehen Sie auf keinem Fall die wunderbare Metamorphose, wenn sich die Raupe in eine Schmetterlingspuppe verwandelt. Wenn Sie neugierig sind, beobachten Sie diesen Prozess ohne zu stören.

Wenn Sie Schmetterlinge im Garten anlocken wollen, aber nicht so viel Platz haben, lassen Sie sich nicht verzweifeln. Sie können immer Blumenkübel für diesen Zweck benutzen. Die Schmetterlinge werden von den Pflanzen in Blumenkübeln genauso angezogen.

VonZory

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Schmetterlinge im Garten anlocken für eine romantische Atmosphäre Labels