Rustikale Herbst Tischdeko – Holzkasten mit Früchten und Kerzen

Sie planen ein Abendessen mit der Familie und Freunden, oder möchten einfach das Erntedankfest passend feiern? Hier kommt eine rustikale Herbst Tischdeko, die Sie und Ihre Gäste mit Sicherheit faszinieren wird – machen Sie ein Arrangement  aus Blumen, Kerzen und Früchte.

Für die rustikale Herbst Tischdeko brauchen Sie folgende Materialien – Herbstblumen /frische oder getrocknete/, Herbstfrüchte / Birnen, Äpfel/, Zapfen, Minikürbisse, Windlichter, Kunststoffunterlage, Wasserspeicher und natürlich eine Holzkiste. Diese können Sie selber bauen, oder sie können zu diesem Zweck Weinkiste/ alte Schublade benutzen. Wenn Sie die Holzkiste selber bauen, können Sie diese in mehreren Abteilungen aufteilen.  Wenn Sie momentan keine Windlichter haben, können Sie Kerzen in Marmeladengläsern stellen. Optional kann auch eine Laterne aus Glas und Eisen am Tisch gestellt werden. Lackieren Sie das Holz nicht. Stellen Sie mehrere Küchengläser auf dem Kastenboden und füllen Sie diese mit Wasser für die Blumen. Obwohl für die Herbstsaison auch getrocknete Blumen benutzt werden können, raten wir Sie ab. Frische Blumen stehen am Tisch immer besser und kreieren eine gemütliche Atmopshäre.

Wer Blumengestecke machen möchte, kann stattdessen die Kunststoffunterlage auf dem Kastenboden legen und der Wasserspeicher dann regelmäßig verteilen. Arrangieren Sie die Blumen so, dass sie sich nicht in untrennbarer Nähe von den Kerzen befinden. Die Kerzen können Sie stattdessen mit Früchten und Mini-Kürbisse umgeben. Dekorieren Sie den Kastenrand mit Herbstblättern oder Weintraube-Blätter. Der größte Vorteil vom Design liegt daran, dass Sie schnell und problemlos einzelne Elemente ersetzen können. Diese rustikale Herbst Tischdeko können Sie danach in Winterdeko verwandeln, im Frühling – für den Gartentisch nutzen und im Sommer als Blumentopf nutzen.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Rustikale Herbst Tischdeko – Holzkasten mit Früchten und Kerzen Labels