Rockabilly Kleider – Outfits im Stil der 50er Jahre

Die Rockabilly Kleider erleben ein echtes Comeback – das aus den 50ern bekannte Styling ist in diesem Jahr total im Trend. Der körperbetonende Oberteil mit Spaghettiträgern oder kurzen Ärmeln schmeichelt die Figur,  auch die Taille ist mit einem stilvollen Gürtel betont. Der breit aufgestellte Rock wirkt weiblich und gleichzeitig süß.

Und eine große Auswahl an Prints- und Farben garantiert, dass jede Dame das Passende für die Sommersaison finden wird.

Die Rockabilly Kleider bringen einen Hauch aus der Vergangenheit – Trendsetterinnen in den USA machen es schon vor und tragen das charmante Styling auch im Alltag. Designs in Unifarben in Kombination mit Sandaletten bilden ein reizvolles Ensemble und können zum Beispiel zum ersten Date getragen werden. Die andere Alternative sind Kleider mit bunten Prints, die ein perfektes Outfit für den Sommerurlaub sind. Deswegen gehört in dieser Saison das feminine  Sommerkleid mit schönem Schnitt, der die weiblichen Rundungen subtil betont und die Problemzonen versteckt, in jedem Kleiderschrank.

In welcher Farbe? Die absoluten Klassiker sind die blauen Rockabilly Kleider – die citytaugliche Outfits sind perfekt für einen Spaziergang im Sommer. Die romantischen Kleider mit Blumenmustern liegen schon seit 2 Jahren im Trend – diese können zu einer Firmenparty oder Hochzeit getragen werden. Die Kleider in Unifarben /Grasgrün, Pfirsichsfarbe oder Pastellfarben/  wirken frisch und elegant – und können sogar zur Arbeit getragen werden.

Das Rockabilly Kleid ist ein Mode-Statement an sich – deswegen fällt es vielen Frauen schwierig, die richtigen Accessoires für das auffallende Kleidungsstück zu finden. Vor allem gilt hier die goldene Regel – nicht übertreiben. Zu speziellen Anlässen kann das Kleid mit hohen Schuhen getragen werden, im Alltag jedenfalls können auch Ballerinas das Outfit abrunden. Ein Haarband oder Tuch wird das Styling komplettieren.

VonOlga Schneider

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Rockabilly Kleider – Outfits im Stil der 50er Jahre Labels