Rockabilly Frisuren – Hübsche Varianten und DIY Anleitungen

Da heutzutage alles, was Retro ist, wieder modern ist, können Sie sich bestimmt schon denken, dass das auch auf die Frisuren zutrifft. Der Vintage-Stil in Bezug auf die Haare sieht atemberaubend aus und ist mal eine tolle Abwechslung zum Pferdeschwanz, Dutt oder zu der gewöhnlichen Frisur aus offenen Haaren. Es gibt verschiedene Arten von Vitage-Frisuren, die sich in ihrer Blütezeit unterscheiden.

Eines haben aber alle gemeinsam, und zwar dass sie kompliziert sind und es manchmal schwierig ist, sie nachzumachen.

Besonders im Trend liegen die Rockabilly Frisuren. Sie unterscheiden sich von anderen Vintage-Frisuren durch die typischen eingedrehten Locken, die aussehen, als würden sie von Lockenwicklern gehalten. Es gibt aber auch andere interessante Varianten. Solch eine Frisur eignet sich auch hervorragend für eine Hochzeit im Vintage-Stil, egal ob Sie die Braut, eine Brautjungfer oder Gast bei einer Hochzeit mit diesem Thema sind.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen verschiedene interessante Rockabilly Frisuren zeigen, sowie ein paar einfache Anleitungen zum Nachmachen. Dabei sind Varianten aus offenen Haaren, Hochsteckfrisuren, aber auch eine Variante aus einem Pferdeschwanz mit Pony im Rockabilly-Stil. Wie Sie sehen werden, finden auch die Stars Interesse an den Rockabilly Frisuren. Lassen Sie sich überraschen.

 Um hübsche Rockabilly Frisuren aus einem Pferdeschwanz mit peppigem Pony zu gestalten, müssen Sie Ihre Haare zuerst zu einem hohen Pony zusammenbinden. Lassen Sie dabei eine mitteldicke Strähne vorn im Pony-Bereich frei hängen. Toupieren Sie dann die Strähne, um Volumen zu erhalten und drehen Sie sie, wie gezeigt, zu einem Wirbel ein. Stecken Sie die Strähne mit einer Haarklemme fest.

Drehen Sie Ihre Haare mit mittelgroßen Lockenwicklern ein.

Gestalten Sie einen für Rockabilly Frisuren typischen Wirbel im Ponybereich. Nehmen Sie als nächstes eine Strähne von der Seite.

Drehen Sie diese seitliche Strähne so ein, als würden Sie einen Lockenwickler eindrehen und stecken Sie den erhaltenen Wirbel mit einer Haarklemme fest. Wiederholen Sie den Schritt mit der anderen Seite.

Sie können den Rest der Haare offen tragen oder Sie zu einem niedrigen Pferdeschwanz zusammenbinden. Diesen wiederum können Sie mit einer hübschen Schleife oder einem anderen interessanten Accessoire schmücken.

Hier ist eine weitere Variante für Rockabilly Frisuren aus einem Pferdeschwanz zu sehen. Mit dabei ist wieder der typische Pony in Form eines Lockenwicklers. Den Pferdeschwanz ziert eine gelbe Schleife.

Um eine Retro-Hochsteckfrisur zu gestalten, brauchen Sie nichts weiter, als ein Kopftuch. Darum wickeln Sie, wie gezeigt, Ihre Haare im hinteren Teil des Kopfes. Zum Schluss binden Sie das Tuch im Bereich über der Stirn zusammen. Sie können zusätzlich dazu auch wieder den für Rockabilly Frisuren typischen Pony gestalten.

Schauen Sie sich nun weitere Beispiele für Rockabilly Frisuren an:

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Rockabilly Frisuren – Hübsche Varianten und DIY Anleitungen Labels