Rezept für Kürbissuppe- ein beliebtes Deutsches Gericht

Sobald der Herbst verkündet wird ist die Zeit der Kürbissuppe auch eingetreten. Die Deutschen können endlich ein leckeres Kürbis- Gericht oder Herbst Suppen auf den Tisch genießen. Die herbstliche Rezept für Kürbissuppe wird mit wenigen Zutaten vorbereitet und exotisch, deftig oder cremig gekocht. Im heutigen Artikel zaubern wir eine cremige Kürbissuppe, die Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten.

Die herbstliche Stimmung steigt an und jeder freut sich auf die Ernte in dem Herbst. Ob Äpfel, Nüsse oder Kürbisse, aromatische Kräuter und frisch vorbereitete Gerichte, sicher ist die Wärme an den kalten Tagen wird gesucht. Für die Familie oder Gäste ist eine feine Cremesuppe eine tolle Vorspeise. Als Zutaten für die Rezept für Kürbissuppe mit kremiger Konsistenz werden Sie Folgendes gebrauchen: 2kg Kürbisfleisch, 500gr Möhren, 1kg Kartoffel, 2 Zwiebeln, 2EL Butter, 2Liter Gemüsebrühe,instant, 1/2 Becher Milch, Salz und Pfeffer und eventuell geröstete Kürbiskerne und Croutons.

Schneiden Sie den Kürbis in Spalten, entwerfen Sie die Kerne und dann in Kürbisstücke würfeln. Schälen Sie die Möhren, die Zwiebeln und die Kartoffel und schneiden Sie sie in kleine Stückchen. Erhitzen Sie Fett und dünsten Sie darin die Zwiebelwürfel an. Die instant Brühe in zwei Liter Wasser eingeben und zu den Zwiebeln dazugeben und aufbrühen lassen. Jetzt den Kürbis, die Möhren und die Kartoffel darin geben und weiter für etwa 45 Minuten köcheln lassen. Bevor Sie die ganzen Zutaten pürieren probieren Sie ob alles weich aufgekocht ist, dann erst die halbe Tasse Milch oder Sahne dazugeben und sanft pürieren. Mit Salz, Pfeffer oder frischem Ingwer würzen und voilá ist diese herbstliche Köstlichkeit fertig zum Servieren.  Knusprige Croutons oder geröstete Kürbiskerne darauf streuen, ein paar Tropfen Kürbiskernöl oder halbgeschlagene Sahne auf die Suppe geben und so servieren. Von der üblichen Rezept für Kürbissuppe können Sie natürlich entweichen indem Sie für mehr Aroma sorgen. Garen Sie den Kürbis mit etwas Butternuss und Äpfel zuerst in den Ofen und dann erst das zarte Fruchtfleich für die Suppe verarbeiten. Guten Appetit!

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Rezept für Kürbissuppe- ein beliebtes Deutsches Gericht Labels