Ostereier dekorieren – gefärbt, beklebt oder bemalt?

Finden Sie die besten Tipps und Ideen zu Ostern, die Sie dieses Jahr umsetzen wollen. Es ist nicht mehr genug, die Eier nur zu färben. Es gibt so viele interessante Methoden, mit denen Sie die Ostereier dekorieren können. Peppen Sie die Osterdeko ein bisschen auf und feiern Sie das Osterfest in einer neuen, originellen Weise.

Es gibt keinen besseres Anlass als diesen, um Ihre künstlerische Fähigkeiten zu nutzen und schöne Dekorationen zu schaffen.

Verwenden Sie organische oder Künstliche Farbstoffe, um die Ostereier zu färben. Warten Sie, bis die Eier vollständig trocken. Sanft legen Sie weiße Aufkleber, geschnitten in verschiedenen Formen und Mustern. Drücken Sie fest, um mögliche Luftblasen zu entfernen. Jetzt haben Sie schöne Dekorationen, die nie aus der Mode gehen.

Diese dekorative Technik kommt aus der Ukraine und ist Pysanky genannt. Es ist eine sehr alte künstlerische Technik zum Färben von Ostereiern mit Wachs. Was Sie brauchen, ist ein Bleistift mit Gummi und Stecknadeln, indem Sie die Nadeln in den Gummi stecken. Tauchen Sie den Kopf der Nadel in heißes geschmolzenes Wachs. Nehmen Sie die hartgekochten Eier und beginnen verschiedene Formen und Muster mit dem Stecknadelkopf zu zeichnen. Das Wachs wird eine unsichtbare Spur verlassen, aber wenn Sie die Eier färben, werden diese schönen Muster sichtbar. Diese Methode ist sehr effektiv und ermöglicht Ihnen, verschiedene Formen und Muster nach Ihren künstlerischen Vorstellungen zu schaffen.

Erstellen Sie schöne Formen und Muster mit Gummibändern. Nachdem Sie die hartgekochten Eier mit den Gummibändern bedeckt haben, tauchen Sie sie in den Farbstoff. Wenn sie austrocknen, entfernen Sie die Bänder und Sie würden die weißen Spuren unten sehen.

Sie möchten Ihre Ostereier dekorieren, aber nur mit natürlichen Farbstoffen? Dies ist eine sehr interessante Idee. Verwenden Sie natürlichen Zutaten, um Ihre Eier zu färben. Alles was Sie brauchen ist Farbstoff aus Heidelbeeren, rote Rüben, Zwiebelschalen, Curcuma, Holundersaft.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Ostereier dekorieren – gefärbt, beklebt oder bemalt? Labels