Muffins mit Käse – Ein herzhaftes Frühstück ohne Zucker

An den Wochenenden frühstücken wir für gewöhnlich Brötchen oder belegte Brote. Viele halten diese Tradition auch unter der Woche ein und frühstücken zusammen mit der Familie, bevor sie sich auf den Weg zur Arbeit oder Schule machen. Falls Sie aber zu denen gehören, die morgens nicht die Zeit haben, um ausgewogen zu frühstücken oder falls Sie einfach mal etwas neues ausprobieren möchten, sind Muffins genau das richtige für Sie.

Sie denken sich jetzt vielleicht, dass Sie den Tag nicht mit einer Kalorienbombe und viel Zucker starten möchten, aber in diesem Fall können wir Sie beruhigen. Es gibt nämlich noch eine andere Art der Muffins und in diesem Artikel möchten wir Ihnen ein Rezept eben genau dieser Art von Muffins vorstellen. Gemeint sind die herzhaften Muffins und ganz speziell die Muffins mit Käse. Hierfür brauchen Sie drei Sorten von Hartkäse, den Sie am liebsten haben und nur wenig Zeit. Ein Vorteil bei den Muffins ist, dass Sie sie auch am Vorabend zubereiten können, ohne dass sie bis zum Morgen ihren Geschmack und ihre weiche Struktur verloren haben. Sie eignen sich also hervorragend, wenn Sie es bevorzugen, morgens lieber etwas länger zu schlafen, als ihn mit dem Zubereiten von Frühstück zu verbringen. Probieren Sie die Muffins mit Käse aus! Sie werden es garantiert nicht bereuen und, falls das noch nicht der Fall ist, ein großer Fan von ihnen werden.

– 1 Teetasse Mehl – 1 Ei – 1 Teetasse aus 3 geriebenen Käsesorten (z.B. Schimmelkäse, Emmentaler und Gouda; es kommt auf Ihren Geschmack an, doch es sollte sich auf jeden Fall um Hartkäse handeln) – 1/4 Teetasse Butter (60 g) – 1/2 Teetasse Quark – 1/2 Päckchen Backpulver – 1/4 TL Backsoda – 1/2 TL trockenes Basilikum – 1/4 TL Salz

Zubereitungszeit: 15 Minuten Backzeit: 25 Minuten

1. Bereiten Sie als erstes die Produkte vor, um den Teig für die Muffins mit Käse zuzubereiten. Dazu raspeln Sie den ausgewählten Käse mit einem Reibeisen fein. Zwei bis drei Löffel davon sollten Sie extra stellen. Desweiteren sieben Sie das Mehl zusammen mit dem Backpulver und der Backsoda und stellen Sie es beiseite. Schmelzen Sie die Butter im Wasserbad.

2. In einer anderen Schüssel zerschlagen Sie für den Teig der Muffins mit Käse mit einem Mixer das Ei, woraufhin Sie die geschmolzene Butter hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Als nächstes geben Sie den Quark und das Salz hinzu. Und wieder sollten Sie alles gut vermengen.

3. Nun brauchen Sie wieder die Schüssel mit dem Mehl. Geben Sie es unter ständigem Rühren nach und nach zu dem flüssigen Gemisch dazu. Fertig ist der Teig für die Muffins mit Käse.

4. Zum Schluss heben Sie noch den Käse und das Basilikum unter den fertigen Teig. Falls Sie es zuvor vergessen haben, erinnern wir noch einmal daran, 2 bis 3 Löffel übrig zu lassen. Diese brauchen Sie nachher zum Bestreuen der Muffins mit Käse.

5. Fügen Sie nun der Muffinform die für Muffins typischen Förmchen aus Papier hinzu. Nehmen Sie den fertigen Teig und mit Hilfe eines Löffels füllen Sie die Förmchen zu 2/3 Drittel mit Teig. Achten Sie darauf, sie nicht bis oben zu füllen, da der Teig beim Backen überlaufen kann. Bevor Sie die Muffins mit Käse in den Ofen schieben, bestreuen Sie sie mit dem übrigen Käse.

6. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad vor. Backen Sie die Muffins mit Käse für 25 Minuten. Schauen Sie aber regelmäßig nach, damit sie nicht anbrennen. Bevor Sie die Muffins aus dem Ofen nehmen, sollten Sie mit der Zahnstocher-Probe überprüfen, ob sie auch fertig sind. Stechen Sie dazu mit dem Zahnstocher in den Muffin und ziehen Sie ihn wieder heraus. Sollte er trocken sein, sind die Muffins mit Käse fertig. Ist Teig an ihm kleben geblieben, müssen Sie sie noch für eine Weile im Ofen lassen.

Bestimmt haben auch Sie sich nun davon überzeugt, dass die Muffins mit Käse schnell und einfach zuzubereiten sind. Lassen Sie sie gut abkühlen, bevor Sie sie servieren. Falls Sie bisher noch keine herzhaften Muffins probiert haben, wird das garantiert der Anfang einer langen Tradition für Sie werden. Sollten Sie auch nach einem leckeren Dessert sein, dass ebenso schnell zu zuzubereiten ist, können Sie auch dafür die beliebten Muffins dazu verwenden. Es gibt sie als süße Versuchungen in verschiedensten Varianten aus Vanille und Schokolade, mit exotischen und einheimischen Früchten, sowie mit Marmelade. Lassen Sie es sich nun aber erst einmal schmecken!

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Muffins mit Käse – Ein herzhaftes Frühstück ohne Zucker Labels