Modernes Wohnzimmer gestalten – Wohnideen in Neutralfarben

Sie meinen, dass neutrale Farben langweilig wirken und würden lieber ein Wohnzimmer in kräftigen Nuancen einrichten? Überlegen Sie es sich nochmals. Knallfarben wie Türkisblau oder Erdbeerenrot mögen zwar am Anfang attraktiv aussehen, doch sie ermüden schnell die Augen und stören die Konzentration. Und gerade im Wohnzimmer, wo ferngesehen und gelesen wird, möchte man nicht unbedingt jede fünf Minuten von der Akzentwand abgelenkt werden. Neutrale Töne wirken dagegen beruhigend, entspannen die Augen und kreieren ein gemütliches Ambiente. Sie lassen das Zimmer optisch geräumiger und heller erscheinen. Umso mehr – die Kombination Beige-Braun-Schwarz-Grau-Weiß ist absoluter Klassiker. Wer sich dafür entscheidet, kann immer wieder einzelne Möbelstücke ersetzen, ohne dabei das Gesamtkonzept zu verändern. Im Unterschied dazu ist das bunte Zimmer eine große Herausforderung. Also sparen Sie sich Zeit und Kosten – stattdessen können Sie ein neutrales modernes Wohnzimmer gestalten.

Wenn Sie ein modernes Wohnzimmer gestalten möchten, streichen Sie alle Wände in Weiß – diese Farbe bietet den perfekten Hintergrund fürs neutrale Farbschema der Möblierung. Dann können Sie mithilfe von einem Online Raumplaner die Einrichtung planen – an welcher Wand wird das Regalsystem montiert, in welcher Ecke steht das Sofa, brauchen Sie einen Kaffeetisch oder ist freier Raum nur für einen Beistelltisch geblieben? Nachdem Sie sich schon im Klaren sind, wie Ihr neues Wohnzimmer aussehen wird, bleibt nur eins – die Möbel nach Hause zu bringen. Hier abgebildet – die schöne und stilvolle Möbel-Kollektion von Usona.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Modernes Wohnzimmer gestalten – Wohnideen in Neutralfarben Labels