Moderne Holzfassade und Holzschindeln im Interieur – Haus in New York

Moderne Holzfassade und Holzschindeln auch im Interieur eingesetzt hört sich vielleicht undenkbar an. Doch ein sehr gut durchgedachtes Beispiel ist ein privates Haus am Stadtrand New Yorks – Ost-Hampon. Es ist Teil einer Siedlung an der Ozeanküste, die im 19. Jahrhundert gegründet wurde und die Häuser in der Umgebung die äußerliche Merkmale des Gebietes behaltet haben.

Bei diesem Projekt hatten die Architekten von Bates Masie Architects die anspruchsvolle Aufgabe ein Haus zu entwerfen, das den Anforderungen einer modernen großen Familie entspricht und gleichzeitig optisch einheitlich mit dem Architekturstil des Regions aussieht.

Die alte Bauweise aus dem 19. Jahrhundert wurde neu interpretiert – die typische Form des Gebäudes wurde beibehaltet und entstand eine moderne Holzfassade. Holzschindeln werden außen und innen, im Wohnraum als Deckenverkleidung eingesetzt. Mittig im Gemeinschaftsraum in der ersten Etage befindet sich die Treppe mit Stahlkonstruktion und Geländer. Die zweite Wohnebene ist ausgesprochen für die Familie reserviert und da finden die Schlafräume Platz. Vor ihren Terrassentüren sind einheimische Gräser bepflanzt.

In einigen der kleinen Häuschen im Innenhof werden gemeinschaftliche Räume oder Relax-Bereiche untergebracht. Das Haus verfügt über privates Schwimmbad und Spa. Die angewendeten Materialien für die moderne Holzfassade garantieren Langlebigkeit bei den Besonderheiten des regionalen Klimas. Eine Konstruktion aus wetterfestem Stahl wurde mit Zedernholz-Platten verkleidet. Die Designer haben eine optische Täuschung genutzt – die Holzplatten sind Viermal größer als die traditionellen und dadurch erscheint das Haus kleiner als in Wirklichkeit. Der selbe Trick und Material wurde auch im Innenbereich angewendet.

* über weitere Projekte von Bates Masi Architects erfahren Sie hier

VonLaura Klang

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Moderne Holzfassade und Holzschindeln im Interieur – Haus in New York Labels