Mit Kindern schöne Fensterbilder im Herbst basteln und malen

Fensterbilder sind eine schöne Dekorationsidee für das Kinderzimmer oder den Kindergarten – sowohl von innen als auch von außen. Gerade im Herbst, wenn das Wetter schlecht wird, ist die perfekte Zeit um es sich zu Hause gemütlich zu machen. Mit buntem Karton oder Bastelpapier basteln Sie zusammen mit den Kindern verschiedene Herbstmotive – verfärbte Blätter, bunte Baumkronen, Kastanien, Äpfel und Kürbisse, begleitet von niedlichen Igel, Herbstdrachen, Eichhörnchen, Herbstwichteln, Füchsen, Eulen, Raben usw.

Finden Sie Ihr Lieblingsmotiv und krempeln Sie die Ärmel hoch! Ein paar Beispiele für hübsche Fensterbilder im Herbst haben wir für Sie parat!

Für dieses Bastelprojekt brauchen Sie: 3D Relieffarbe, Vorlage mit Herbstmotiv und ein Plastikbeutel. Vorlage in die Beutel legen und mit dem Relieffarbe entlang der Linien malen. Trocknen lassen und Bild vom Beutel peelen.

Seidenpapier und Kaffeefilter eignen sich perfekt zum Basteln von Fensterdeko, denn sie sind leicht transparent und lassen Tageslicht durchscheinen. Wenn bunt bemalt, schaffen sie wundervolle Effekte. Verwenden Sie abwaschbarer Kleber, um die Bilder auf die Glasscheibe zu befestigen.

Zum Fensterbilder in Herbst basteln benötigen Sie

– Glasreiniger – Motivvorlagen – Farbkarton in verschiedenen Farben (am besten in herbstlichen Grün- und hellen Braun- sowie Rottönen). – Stickkleber – Bleistift – Schere – Bunt- oder Filzstifte – Faden

So geht es: Reinigen Sie die Glasscheibe mit einem weichen Tuch, getränkt mit Glasreiniger. Drucken Sie die Bastelvorlage aus und tragen Sie die Umrisse auf den farbigen Tonkarton auf. Sobald es auf der Pappe übertragen ist, schneiden Sie bzw. die Kinder das Motiv aus und malen es mit Buntstiften an. Die Motive können Sie dann direkt an eine Fensterscheibe kleben. Ein Tipp: Die Farbe wird dunkler, wenn das Papier doppelt aufgeklebt wird. Soll das Motiv sowohl draußen als auch drinnen sichtbar sein, sollten Fensterbilder idealerweise doppelseitig gebastelt werden.

Schneiden Sie die Motive -z.B. Blätter aus dem Karton aus. Bohren Sie mit einer Nadel ein kleines Loch in den oberen Rand jedes Blatts und führen einen Faden hindurch. Die beiden Enden verknoten Sie dann miteinander und schneiden Sie den überschüssigen Faden ab. Danach befestigen Sie die Girlande mit Klebefilm auf der Scheibe oder dem Fensterrahmen. Der Vorteil: der Klebefilm bleibt auf Glas nahezu unsichtbar und lässt sich einfach abreißen.

Wenn Sie weder Papier, noch Bastelanleitung haben, bietet sich eine andere tolle Alternative zum Fensterdeko basteln- bunte Bilder malen. Malen ist außerdem wesentlich einfacher als basteln – sogar Kleinkinder können mitmachen. Zum Fensterbilder malen eignen sich spezielle Kreidemarker – die Motive, gemalt mit diesen Stiften können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Alternativ können Sie ein Fensterbild mit Wasserfarbe oder Fensterfarbe / Fingerfarbe malen. Sie müssen achten, das die Wasserfarbe gut deckt. Ebenso schnell sind Farbmotive von der Scheibe zu entfernen!

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Mit Kindern schöne Fensterbilder im Herbst basteln und malen Labels