LED Beleuchtung im Wohnzimmer – 30 Ideen zur Planung

LED-Beleuchtung ist nicht nur wegen ihrer Energieeffizienz beliebt, sondern auch wegen der schönen Effekte, die sie in jedem Wohnraum erzeugt. Die Leuchtdioden verbrauchen viel weniger Energie, erhitzen sich kaum und halten länger als Glühbirnen, Leuchtstoff- und Halogenlampen. LEDs sind jetzt etwas teurer, aber die Preise werden weiter sinken, da sie immer beliebter werden und schnell einen großen Marktanteil gewinnen.

Das bedeutet, mehr Produkte und mehr Möglichkeiten, Ihren Raum schön zu beleuchten.

Die LED Leuchten sind einfach in der modernen Einrichtung nicht mehr wegzudenken. Heute geben wir Ihnen einige Tipps und Beispiele, wie man indirekte LED Beleuchtung im Wohnzimmer kreativ umsetzen kann. Sehen Sie sich die Vorschläge unten an und holen Sie sich Ideen für Ihr eigenes Projekt.

LED-Streifen bieten die Möglichkeit, architektonische Details mit Lichtlinien zu betonen. Deckengewölbe, Dachschrägen und Nischen werden zu echten Blickfängen, wenn indirekt mit LED Streifen beleuchtet. LED-Streifen können auf jede beliebige Länge geschnitten werden, was sie besonders flexibel macht. Es gibt auch batteriebetriebene Varianten.

LED Leuchten sind ideal für die Beleuchtung von Fotowänden und Gemälden. Mit Glühlampen und Leuchtstofflampen, werden Licht und Wärme in allen Richtungen gestrahlt. Doch, mit LED Leuchten können Sie das Licht genau dort hin richten, wo Sie es wollen. Ein weiterer Vorteil: Die LED Beleuchtung emittiert praktisch keine Infrarot- oder UV-Strahlen, was Papier und Stoff schützt.

Ein modernes, pur weißes Wohnzimmer kann leicht mit farbiger LED Beleuchtung total verändert werden. Blaue, lila, grüne und rote LED Streifen können einen Wandkamin oder eine Wohnwand umrahmen. Spielen Sie mit bunten LED-Leuchten, um hervorragende Lichteffekte im Raum zu erzeugen.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

LED Beleuchtung im Wohnzimmer – 30 Ideen zur Planung Labels