Kleines Apartment in Reykjavik designt komplett in schwarz und weiß

Dieses kleine Apartment in Reykjavik wurde von Gudmundur Jonsson Arkitektkontor Stuito renoviert und komplett in schwarz und weiß designt. Die Wohnung ist klein (52 m2) aber sehr modern.  Jedes Möbelstück wird so platziert, so dass der Raum in einer optisch ansprechenden Weise eingerichtet wird.

Die Wohnung liegt im zweiten Stock mit Blick auf die Kirche, das Museum, das Pearl Restaurant und die Blue Mountains in der Ferne. Diese spektakuläre Kulisse war der Grund für die Investition in die Wohnung, die in einem sehr schlechten Zustand war.

Eine tragende Wand und anderen Wände wurden abgerissen und mit Stahl-Balken ersetzt. Die Fenster wurden vergrößert, damit die Bewohner die schönen Aussichten genießen können. Der Plan zuvor war in getrennten Räumen aufgeteilt und jetzt lag der Fokus auf das Open-Plan-Design. Gleittüren aus Acryl trennen das Schlafzimmer vom Wohnzimmer und der Küche.

Der Stahl-Träger wird mit abgehängten Decke verborgen, die gleichzeitig die gleitenden Elemente aus Acryl ausblendet und die optimale Möglichkeiten geben, mit unterschiedlichen Beleuchtung als indirekte Beleuchtung zu spielen.

Die Deckenhöhe ist eher überdurchschnittlich und durch die Schaffung hoher Küchenschränke wird der Raum mit mehr Pracht erlebt. Das Apartment wird komplett in schwarz und weiß designt. Die weiße Farbe wird verwendet, um das Gefühl eines größeren Raumes zu schaffen. Für den Bodenbelag der ganzen Wohnung haben die Designer Casa Dolce Case Fliesen gewählt, in grau-bräunliche Farbe in 60 × 60 cm.

Fotos von Bragi Thor Josefsson

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Kleines Apartment in Reykjavik designt komplett in schwarz und weiß Labels