Ideen zur Raumgestaltung mit Betondecke – H67 Projekt

Eine Wohnung aus der insgesamt 158 Wohneinheiten im ikonischen Wohnhauskomplex Habitat 67, in Montreal, Kanada, geschaffen 1967 vom Architekten Moshe Safdie, wurde umgebaut, renoviert und neu gestaltet.  Ihre individuelle Charakter viederspiegelt sich als  minimalistisches Design mit versetzten klaren rechteckigen Formen, inspiriert von der stufenförmig aufgesetzten Struktur der Wohnhäuser an sich.

Es entstehen Ideen zur Raumgestaltung mit authentischen Merkmalen im minimalistischem Stil.

Die Wohnung wurde mehrmals in den Jahren renoviert und im Projekt H67 wird als Ziel gesetzt, den ursprünglichen Charakter zu behalten und gleichzeitig eine moderne und komfortable Atmosphäre zu erzeugen. Die Fenster sind zur Panoramafenster geworden und bieten schöne einzigartige Aussichten auf die Umgebung und damit auch angenehmes Tageslicht. Teile der Decke sind rau gelassen und im Mittelpunkt als wichtiges Gestaltungselement gestellt.

Die offene Planung und Aufteilung der Räume verleiht das Gefühl von den ineinander gehenden und überlappenden Flächen und Bereichen, inspiriert von dem Fluss, der vorbeifließt.  Weiße Wände, Betondecke, transparentes Glas und reflektierende Oberflächen schaffen ein minimalistisches Gesamtbild. Die Wohnung, wie alle andere im Hochhaus-Komplex, verfügt über einen eigenen Garten, bzw. Terrasse mit individuellem Schnitt, bei dem der Fluss vorbei fließt.

Die erneuerte Raumgestaltung widerspiegelt auf eine moderne, simple und schlichte Art und Weise das ursprüngliche architektonoische Konzept für eine Satdtwohnung mit individuellem Charakter und eigenen Garten im Hochhaus-Komplex.

*ein Projekt von Studio Practice

VonLaura Klang

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Ideen zur Raumgestaltung mit Betondecke – H67 Projekt Labels