Ideen für stylische Wohnraum Beleuchtung -112 einmalige Lichtkonzepte

Vom Licht hängen die Gesundheit, Stimmung und das Wohlbefinden der Menschen stark ab. Die Beleuchtung kann für Wohnlichkeit sorgen, eine Atmosphäre zum Entspannen oder eine Voraussetzung für konzentriertes Arbeiten schaffen. Ein gut durchdachtes Lichtkonzept für individuelle Wohnraum Beleuchtung bringt Licht genau dort hin, wo es wirklich notwendig ist.

Wir haben hier 112 einzigartige Beispiele für atmosphärische Heimbeleuchtung ausgesucht. Nehmen Sie sich etwas Zeit, durch die Bildergalerie zu stöbern, Sie werden sich zahlreiche neue Ideen holen!

Eine gezielt eingesetzte Wohnraum Beleuchtung kann Energie und Kosten sparen und die Raumwirkung stark beeinflussen. Ob die Räume warm oder kühl wirken, ist die Art der Beleuchtung ausschlaggebend. Wenn also die Lichtwirkung bewusst eingesetz wird, lässt man den Eindruck von einem gemütlichen oder steril kühlen Raum entstehen.

In jedem Raum muss entsprechend eine Grundbeleuchtung gewährleistet werden. Eine gleichmäßige Ausleuchtung besteht aus mehreren Lichtquellen, die sich problemlos miteinander kombinieren lassen und das Tageslicht ergänzen, wo es in geringem Maße zu Verfügung ist. Mit Licht lassen sich die verschiedenen Bereichen definieren und durch auffällige Lichteffekte Möbel, Bilder oder Bücher in Szene setzen.

Am besten sollte die Wohnraum Beleuchtung den Komfort erhöhen, praktisch und dekorativ sein. Die Vielseitigkeit der Leuchten für Ihr Heim ergibt sich aus der großen Auswahl an Materialien, Farben und Stilen, die die führenden Leuchtenhersteller anbieten.

Bei der Wahl der Lichtquellen sind die räumlichen Gegebenheiten wie die Raumgröße und Wandfarbe zu berücksichtigen. Lichtspots und Deckeneinbauleuchten sind ideal, um schmale und niedrige Wohnräume gut auszuleuchten. Man sollte allersings darauf achten, dass sie genügend Licht im Raum verteilen. Für größere Räume mit hohen Decken ist eine flexiblere Variante zur Allgemeinbeleuchtung zu empfehlen – das erreichen Sie am besten durch den Einsatz von Pendelleuchten und Lichtsystemen, deren Position jederzeit einfach und schnell geändert werden kann. Insbesondere Deckenleuchten gelten als universell einsetzbare Leuchten. Werden die Räumlichkeiten durch gezielt gesetzte Lichtakzente ergänzt, wirken sie moderner und wohnlicher.

Indirektes Licht erzeugende Tischleuchten, und Wandleuchten und im Boden eingelassene LEDs können praktisch und dekorativ sein und für eine gleichmäßige Helligkeit in Fluren und Wohnzimmern sorgen und Balkone und Terrassen mit einem weichen, blendarmen Licht durchfluten.

Neben LED-Lampen stehen moderne Energiesparleuchten zur Verfügung. Sie verbrauchen wenig Strom und halten länger als die alte Glühbirne. LEDs sind mittlerweile in vielen Ausführungen erhältlich und durch ihre Überlegenheit gegenüber herkömmlichen Technologien lassen sie großen Raum für gestalterische Experimente für die Leuchtendesignern an.

Wer sein Schlafzimmer düster wirken lassen will, sollte Pendelleuchten aussuchen, die ausschließlich nach unten beleuchten.

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Ideen für stylische Wohnraum Beleuchtung -112 einmalige Lichtkonzepte Labels