Hilfreiche Tipps, wie Sie im Herbst ein Gemüsebeet anlegen können

Nur weil es langsam immer kühler wird, heißt das nicht, dass Sie mit dem Gärtnern aufhören müssen. Nutzen Sie die Zeit, die noch bis zum Winter bleibt und säen Sie Gemüse, das sich für den Herbst eignet. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps, wie Sie im Herbst ein Gemüsebeet anlegen können.

Im Herbst ein Gemüsebeet anlegen ist vorteilhaft aus mehreren Gründen. Einer davon ist, wie Sie sich schon denken können, dass Sie frisches Gemüse zum Kochen erhalten. Es gibt aber noch andere Gründe, weshalb Sie höchstwahrscheinlich das Gärtnern genießen werden. Zum Beispiel wächst in den kälteren Monaten das Unkraut nicht so schnell und in so großen Mengen, wie im Sommer. Das bedeutet dementensprechend weniger Arbeit. Genauso werden die Schädlinge, die Sie bekämpfen müssen weniger. Die Zeit, die Sie im Garten verbringen müssen, verringert sich außerdem noch noch dank des häufigeren Regens und Sie sparen Geld in Bezug auf die Bewässerung.

Viele Gemüsepflanzen bevorzugen die kälteren Monate und wachsen in dieser Zeit besser. Dazu gehören:

KarottenSpinatGrünkohlBroccoliKopfsalatBlumenkohlKnoblauchSchalottenLauchRucolaChicorée

Informieren Sie sich über die richtige Zeit zum Pflanzen des Gemüses und die passenden Bedingungen, unter denen sich die jeweilige Pflanze wohl fühlt. Wenn es Ihnen möglich ist, versuchen Sie den Zeitpunkt des ersten Frostes einzuschätzen und zählen Sie die Tage rückwärts. Wenn eine Pflanze also acht Wochen bis zur Reife benötigt, dann pflanzen Sie die Pflanze acht Wochen vor dem ersten Frost. So werden Ihre Gemüsepflanzen kräftig genug sein, um den Frost zu überleben.

Sollten Sie lieber Samen säen wollen, dann wählen Sie solche Gemüsesorten, die kürzere Zeit zum Wachsen brauchen. Sind Sie mit Ihrem Herbstgarten ein wenig spät dran, können Sie versuchen Stecklinge oder Sämlinge in den Garten zu pflanzen. Solche erhalten Sie leicht in einem Gartencenter. Informieren Sie sich gut über die richtigen Schritte und Vorgehensweisen.

Um Ihr Beet gut auf die neuen Pflanzen vorzubereiten, entfernen Sie Unkraut und alle Pflanzen, die keine Früchte mehr produzieren werden. Fügen Sie Kompost hinzu und pflügen Sie den Boden.

Pflanzen Sie die Samen ein wenig tiefer, als Sie es im Sommer tun würden. So bleiben Sie feucht und kühl. Verwenden Sie außerdem vorsichtshalber etwas mehr Samen als Ersatz für diejenigen, die nicht keimen werden. Sobald die Pflanzen beginnen zu wachsen, sollten Sie einige aussortieren, damit die anderen ausreichend Platz zum Wachsen bekommen.

Sie können ein Gemüsebeet anlegen, indem Sie es passend einteilen. Teilen sie es in kleine Quadrate, die 30 x 30 cm groß sind, ein, um den vorhandenen Platz gut zu nutzen. Dabei ist jedes Quadrat für eine bestimmte Pflanze gedacht. Achten Sie aber auch darauf, wieviel Platz die jeweilige Pflanze zum wachsen braucht. In einem Quadrat können, beispielsweise, 16 Zwiebeln gepflanzt werden, die aber ca. 7 cm Abstand voneinander haben müssen. Wenn die Pflanzen beginnen zu wachsen, ist es gut, wenn Sie den Boden einmal die Woche gut befeuchten.

Um die Pflanzen vor den Wetterbedingungen zu schützen, können Sie sie zusätzlich, der Reihe nach, bedecken. Das sollte vorallem geschehen, wenn die Temperaturen nachts unter 5 Grad fallen. Das Material, das Sie zum bedecken verwenden, sollte zwar gut isolieren, die Pflanzen aber nicht überhitzen. Deshalb ist eine Plastikfolie nicht geeignet. Legen Sie die Abdeckung auf die Pflanzen und befestigen Sie die Enden in der Erde.

Wenn es das erste Mal ist, dass Sie im Herbst ein Gemüsebeet anlegen, sehen Sie es als einen Probelauf an. Da das Wetter im Herbst unvorhersehbar ist, kann es passieren, dass Sie anfangs enttäuscht werden. Doch verzweifeln Sie nicht, denn mit der richtigen Planung und Pflege können Sie mit frischem Gemüse überrascht werden. Als Motivation stellen Sie sich einfach die Köstlichkeiten vor, die Sie später aus dem Gemüse zaubern können.

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Hilfreiche Tipps, wie Sie im Herbst ein Gemüsebeet anlegen können Labels