Haus am Hang mit Sci-fi Design

Haus F, ein privates Haus am Hang wurde von Frankfurter Meixner Schlüter Wendt Architekten entworfen. Es stellt eine moderne Architektur mit futuristischem Sci-fi Design dar, dass sich in Kronberg, Deutschland befindet. Der Ausgangspunkt von Meixner Schlüter Wendt für die Planung von Haus F war das Ziel, Wohnqualität und Topographie des idyllischen Obstgarten mit den Wohnräumen des Hauses zu vereinigen.

Durch die Vorgaben von den Behörden für eine Dachschräge und in Verbindung mit den individuell gestalteten Dächer der aktuellen und historischen Gebäuden in der Nachbarschaft, erfolgten interessante Debatte über das Thema Schrägdächer.

Daraus entsteht das Konzept der Unterteilung des Gebäudes in drei Zonen: 1) Das Erdgeschoss ist komplett in der Erde (Keller) untergetaucht. 2) Das Gartengeschoss, von denen sich die Grundlage an der Topographie des Grundstücks orientiert, wird offen in den Rasen eingebettet. 3) Auf diese Weise erhalten  die obersten Etage die Konturen eines vorgeblichen Satteldachs.

Die tatsächliche Form vom Haus am Hang beruht auf fundamentalen Kriterien wie Funktion, Konstruktion, Material, Beleuchtung usw. und assoziative Form Design. Die assoziative ambivalente Wahrnehmung ist, einerseits, ein dynamisches, schwebendes Fahrzeug oder Flugkörpers, und andererseits, eine völlig normale Haus mit Schrägdach, am Hang gebaut, wo die Masse des Gartengeschoß subtrahiert wurde. Der Garten vom Haus am Hang ist verglast, um das Innere mit dem Obstgarten in einem ununterbrochenen Enklang zu verbinden. Auch in einer fließenden Weise wird der Obstgarten innen und außen mit Boxen und Räume eingerichtet. Das Dachgeschoss scheint einen schwebenden Körper zu sein. Die Blechverkleidung spiegelt die Ambivalenz von Dach und Fahrzeug.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Haus am Hang mit Sci-fi Design Labels