Grau und gelb im Wohnzimmer – Ein Hauch von Sommer!

Es gibt absolut keinen Zweifel daran, Grau ist zurzeit tatsächlich der heißeste neutrale Farbton, der die Runde macht. Grau war auch die bevorzugte Wahl der Innengestalter und Designer für das vergangene Jahr. Dieser Trend zeigt keine Anzeichen nachzulassen. Warum nutzen Sie nicht diesen Sommer, um diese entspannende und elegante Schattierung auch zu Ihrem Interieur hinzuzufügen?

Oder Sie planen bereits etwas im Voraus für den kommenden Herbst und fürs nächste Frühjahr? So sorgen Sie für mehr Stil und elegante Raffinesse zu Hause! Oft kombiniert man Grau mit Weiß, Schwarz und Silber, diese Nuancen werden regelmäßig zusammen verwendet. Jetzt können Sie es anders versuchen. Man kann verschiedene graue Nuancen paaren. Bei so einer Herangehensweise kann man auch grelle, gelbe Akzente einführen, nicht wahr? Die meisten zeitgenössischen Häuser akzeptieren heute Grau als Hauptton im Interieur. Wenn Sie sich die Bilder zu diesem Thema anschauen, werden Sie erstaunt sein, erstens, fast jedes zweite Haus ist in Grau gestaltet, und zweitens, es existieren so viele Nuancen von Grau! Aber Sie können Ihrem Zuhause einen individuellen Look verleihen, durch Zugabe von erfrischendem Gelb. Grelle, gelbe Akzente in Ihrem Interieur symbolisieren den Sommer, sie werden Sie aber auch das ganze Jahr erfreuen und optimistisch einstimmen. Nobel, modern und doch ein bisschen verspielt, bietet diese Kombination die ideale Balance zwischen den anspruchsvollen und den pfiffigen Touches im Ambiente! Wie man Grau und Gelb im Wohnzimmer geschickt einsetzen kann, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Es gibt viele Wege, auf die man Grau und Gelb im Wohnzimmer integrieren kann, ohne dass diese Kombination überwältigend wirkt. Eine der besten Möglichkeiten ist offensichtlich eine graue Kulisse zu haben und dann ein paar gelbe Akzenten davor zu setzen in Form von Vasen, Stühlen, Kissen und sogar einigen frischen Blumen, um den Raum zu beleben. Diese Herangehensweise ist einfach, kostengünstig und Sie können dabei immer das Farbschemata sehr leicht wechseln. Die gelb- graue Farbpalette ist jetzt trendy, das heißt aber nicht unbedingt, sie wird lange Zeit anhalten. Aber wenn Sie sie mögen, sollten Sie die Kombination mit einer Akzentwand in milden gelben Farbtönen in Erwägung ziehen, kombiniert mit leichten Grautönen. Das wirkt edel, oder?

Während die helleren Grautöne den besten Hintergrund für die leuchtenden gelben Akzente darstellen, können die dunkleren Schattierungen auch dazu verwendet werden, einen wärmeren, gemütlichen Raum zu schaffen. Diese Kombination funktioniert gut in Regionen, wo vorwiegend kaltes Klima herrscht.

Dekorieren mit Grau und Gelb im Wohnzimmer bedeutet nicht, dass Sie nur auf diese beiden Farben allein festhalten müssen. Oft ist Weiß ein natürlicher Teil des Wohnzimmers und es lässt sich gut mit beiden Farben kombinieren. Aber Sie werden bestimmt überrascht sein herauszufinden, wie gut Schwarz mit Grau und Gelb zusammen aussieht. Verwenden Sie schwarze Einrichtung, um den Raum visuell zu definieren und geben Sie ihm ein aufregendes Gefühl! Da Schwarz sich glänzend sowohl mit Gelb als auch mit Grau wunderbar einzeln kombinieren lässt, wäre es kein Problem, alle drei Farben in einer sinnvollen Art und Weise zu mischen. Vorausgesetzt, der Grauton ist leicht und angenehm, nur so werden Sie ein visuelles Gleichgewicht im Wohnraum erzielen.

Ein seidenweicher Touch

Im Unterschied zu der Küche oder zum Bad können die Vorhänge eine entscheidende Rolle für die allgemeine Stimmung in Ihrem Wohnzimmer spielen, sie können die Stimmung im Raum leicht verändern. Schöne, seidene Gardinen sieht man in Kombination mit wunderschönen grauen Wänden, und die beiden erscheinen wie ein Paar aus dem Himmel. Es fällt mir jetzt schwer, eine andere, bessere Farbkombination hier vorzustellen.

Sie können sogar anders herangehen! Versuchen Sie es mit sanftem Gelb an der Wand und setzen Sie Akzente durch silbergraue Vorhänge! In beiden Fällen müssen Sie aber sicher sein, Sie haben die passendsten Gardienen gewählt, wenn Sie sich für dieses dynamische Farbenduo entschieden haben!

Abwechslungsreich und raffiniert

Die übliche Vorstellung bei den meisten Hausbesitzern ist, dass beide Farbtöne Grau und Gelb in modernen, zeitgenössischen und Übergangswohnräumen allein besonders gut aussehen. Viele Designer beschränken sich ebenfalls auf die Anwendung dieser Farbkombination in solchen Räumen. Eigentlich kann sich das gelb-graue Duo praktisch in jeden Stil Ihrer Wahl einschreiben. Wie Sie an den hier angezeigten Bildern sehen können, sieht es sowohl im ländlichen als auch im eklektischen Ambiente genauso gut aus. Gelb ist eine tolle Farbe auch für traditionelle Wohnräume, und ein Hauch von Grau sorgt dort nur für mehr Elan und Gleichgewicht. Also, geben Sie diesem heißen und erfrischenden Duo eine Chance in Ihrem Interieur in diesem Sommer und Sie werden sicherlich völlig überrascht sein von den Ergebnissen!

gelbe Zierkissen auf dem grauen Sofa

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Grau und gelb im Wohnzimmer – Ein Hauch von Sommer! Labels