Google Rechenzentren – erste Fotos wurden veröffentlicht

Die Google Rechenzentren sind viel mehr als Lagerräume, wo Kabel, Server, Router und Peipen stehen. Es ist ein lebendiger Raum, wo Technologie und Menschenerfahrung zusammen kommen, damit die Nutzer die spannenden Vorteile des Internets komplett genießen können. Es ist der Raum, wo der ‘physikalische Internet‘ sich befindet. ‘Versteckt‘ hinter einer schlichten Fassade, meistens in einer ruhigen Ort, liegen die Internetfabriken. Sie sind hoch effektiv und mit den neuesten Energiesparenden Anlagen ausgerüstet. Design und Energieffiziente Lösungen gehen Hand in Hand für Google. Ihre Fabriken zählen zu den umweltfreundlichsten und energiesparendsten der Welt. Dort werden täglich über 3Billionen Suchen der Nutzer weltweit und jede Minute 72Stunden You Tube Videos bearbeitet.

Auf dem ersten Blick sehen die Google Rechenzentren super romantisch und lustig – in kräftigen Farben und fast wie aus einem Kinder Lego. Dahinter stehen aber die moderne Technik und die erfahrenen Mitarbeiter, die dort arbeiten. So werden zum Beispiel die Röhre in unterschiedlichen Farben gestrichen, nicht weil es lustiger aussieht, sondern damit man die Funktion jedes Rohr sofort erkennen kann. Die Beleuchtung ist auch ein eigenartiges Informationssystem – unterschiedliche Farben signalisieren, dass die Anlagen in Ordnung sind und dass alles problemlos funktioniert. Das Google Zentrum in Finnland zum Beispiel, benutzt ein spezielles Abkühlungssystem mit Seewasser. Ein ultra modernes System mit Wasser unter hohem Druck wurde in den USA integriert – so dass im Fall, dass Brand ausbricht, man rechtzeitig reagieren kann. Die modernen Fabriken sind in der ganzen Welt- USA, Belgien und Finnland gelegen.

Fotos –   Google / Connie Zhou

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Google Rechenzentren – erste Fotos wurden veröffentlicht Labels