Gartenmöbel selber bauen und dekorieren – Ideen für den Außenbereich

Möchte man Gartenmöbel selber bauen, sollte man bei der Planung an passendes Werkzeug denken. Funktionale, stabile und wetterfeste Möbel, die in den Märkten zu finden sind, haben natürlich einen Vorteil. Selbstgebaute Möbel bringen jedoch einen besonderen Charme in den Garten und fördern die Kreativität. Man kann sicher sein, dass eine selber gebaute Sitzbank ein absoluter Blickfang und Unikat sein wird.

Mit der passenden Beleuchtung werden alte Möbel elegant wieder in Szene gesetzt. Ein schöner Rasen, Blumenbeete und Gartenteich werden machen das Ambiente noch angenehmer. Viele Leute entdecken die gebrauchten Holzpaletten als Baumaterial. Auch ohne Anleitung kann man Paletten-Gartenmöbel selber bauen.

Ein Relaxstuhl aus Glasflaschen lässt sich ziemlich leicht aufbauen. Aufgrund seines geringen Eigengewichts kann man ihn leicht transportieren und zwar ganz ohne Helfer. Eine Polsterung für Baumstrunk-Gartenhocker kann in wenigen Minuten aus alten Textilien gefertigt werden. Im Boden verankerte Gartenmöbel aus Beton sind robust, dauerhaft, wetterfest kaum pflegebedürftig. Obwohl das Gießen von Beton nicht sehr leicht ist, sind diese Möbel mit den passenden Kissen und Auflagen eine tolle Lösung für den Außenbereich. Selbstgebaute Möbel eignen sich gleich gut für den Einsatz im Freien, sowie im Innern.

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Gartenmöbel selber bauen und dekorieren – Ideen für den Außenbereich Labels