Feng Shui im Garten – Leben in Harmonie mit der Natur

Feng Shui im Garten ist die alte chinesische Wissenschaft, die uns lehrt, wie man in Harmonie mit der umgebenden Welt  leben kann. Der Begriff “Harmonie”  sollte man hier als ein Gleichgewicht des Energieaustauschs zwischen Mensch und Natur verstehen. Früher, als  dieser Zustand etwas ganz  Natürliches für die Leute war,  waren sie ein integraler Bestandteil der gesamten natürlichen Energie und als Teil dieser waren sie gesund, glücklich und wohlhabend.

Aber allmählich, Schritt für Schritt im Laufe von Jahrhunderten  verließen die Menschen ihre natürliche Umgebung – die Natur-  und als Ergebnis davon  wohnen wir  jetzt hinter den Mauern des modernen Lebens. Die meisten Menschen auf der Erde haben das oben beschriebene Gleichgewicht verletzt, deshalb kann  heute ein großer Teil der Bevölkerung kein richtiges Glück erreichen, die hundert prozentige Gesundheit ist nur ein Traum  und die hohe Produktivität ist auch ein unerfüllbares Ziel für die meisten von uns.

Der Name ” Feng Shui ” stammt aus einer weit entfernten Vergangenheit, aus einer Zeit, als die Hauptwirkungskräfte für die Menschen  Wasser und Wind waren. Im Begriff „Feng Shui im Garten“ sind  komplexe und mehrdeutige philosophische Überzeugungen verflochten, aber  wir versuchen es möglichst  einfach zu machen und sie zu erklären. „Feng“ kann mit einem Energiefluss verglichen werden, der  über unsere Köpfe durch den Wind getragen wird, und ” Shui ” bedeutet Wasser, das dem Boden neue Kräfte gibt. Laut der alten chinesischen Lehre kann der Energiestrom, der  durch unser Haus und den Garten fließt, sowohl negative als auch positive Auswirkungen auf die Bewohner ausüben. Heutzutage  versichern uns die modernen Vertreter der Feng-Shui Lehre,  dass das Familienglück, den beruflichen Erfolg und sogar Ruhm und Ehre erreicht werden können dank der richtigen Einrichtung und Gestaltung im Haus und Garten.

In der Regel folgen die Menschen  den Prinzipien der Feng Shui-Lehre  bei der Gestaltung ihres Innenraums zu Hause, aber wenn ihr Haus  von einem Garten umgeben ist, kann das im Widerspruch mit den Grundsätzen von Feng-Shui sein.  Die Wahrscheinlichkeit für  Verletzung des Gleichgewichts und für einen starken Zustrom  negativer Energie in Ihr Haus ist groß.

Eines der grundlegenden Prinzipien dieser Philosophie ist ordnungsgemäße Verwendung der Qi-Energie für Feng Shui im Garten. Die Qi-Energie ist eine universelle Lebenskraft, die in allen Lebewesen zu finden sei. Qi schafft die Schönheit und Ruhe der Natur. Es wird sogar behauptet,  das langsam fließende Wasser erzeugt Qi. Vielleicht ist das anzunehmen, so können wir uns die Tatsache erklären,  warum  so viele Menschen sich am  ruhigen Wasser gut fühlen, dort schöpfen sie Kraft und Frieden.  Der reduzierte Fluss der Qi-Energie beeinflusst negativ unseren  Erfolg und  unsere Gesundheit. Die  Qi-Energie ist überall um uns herum,  weil die Lebensenergie der Natur  ewig ist. Um das Vorhandensein dieser Energie in unserem Garten zu fühlen, muss man Vegetation und Wasser in der Gartengestaltung kombinieren. Das Wasser soll ein Teil der Dekoration jedes Gartens sein.

Alle Elemente der Lehre für Feng Shui im Garten sollten richtig aufeinander zugestimmt sein, nach der Feng Shui- Lehre. Wenn Sie nach der alten chinesischen Weisheit  wohnen möchten, dürfen Sie es nicht erlauben, dass ein Element über die anderen dominiert. Außerdem ist es empfehlenswert zu versuchen,  den zentralen Teil des Gartens  immer frei zu lassen. Pflanzen Sie dort keine hohen Bäume und Sträucher ein.  Versuchen Sie, alles so anzuordnen, als ob es schon  viele Jahre bestanden hat. Beim Erstellen von Gruppen von   Bäumen, Sträuchern und Blumen vermeiden Sie lieber jegliche Symmetrie. Verwenden Sie keine Gegenstände mit scharfen Kanten beim Anlegen von Wegen und Pfaden, und auch an Orten, wo Sie mehr Zeit verbringen. Verwenden Sie mehr abgerundete und glatte Formen beim Zeichnen Ihrer Gartenwege  und Pflanzengruppen.

 Die Schaffung eines “flachen” Gartens ist einer der häufigsten Fehler, wenn Sie einen Garten nach den Prinzipien der Feng Shui-Lehre erstellen wollen.  Versuchen Sie lieber den Garten auf  verschiedene Ebenen mit interessanter und abwechslungsreicher Topographie anzulegen. Das wird bestimmt zur Aufbewahrung und Speicherung von mehr Lebensenergie beitragen.

Bei der Planung  und Gartengestaltung müssen Sie es in Betracht ziehen, dass gemäß dieser chinesischen Philosophie  die verschiedenen Gartenzonen verschiedene Aspekte unseres Lebens beeinflussen. Also, stehen Sie mit dem Rücken zum Haus und überblicken Sie Ihren Garten. Die entfernteste linke Ecke  repräsentiert Reichtum und Wohlstand. In Anbetracht dessen, dass helle Farben die Qi-Energie anziehen, versuchen Sie  dort in diesem Teil des Gartens, Pflanzen mit leuchtend roten oder blauen Farben oder bunten Blättern anzupflanzen.

Der zentrale Teil des Gartens symbolisiert Ehre und Ruf. Lassen Sie diese Fläche frei  oder stellen Sie dorthin einen Bogen, an dem Kletterpflanzen wachsen. So wird die positive Energie nach Hause gelenkt.  Die rechte untere Ecke Ihres Gartens symbolisiert die Liebe und die Familie, so ist es wünschenswert, es gibt dort Pflanzen mit rosa, hellblau oder weißen Blüten und hellen Blättern.

Wenn Sie sehr präzise  die Prinzipien des Feng Shui anwenden möchten, müssen Sie einen Kompass nehmen,  mitten in Ihrem  Garten stehen  und  die acht Weltrichtungen  bestimmen.

Norden – ein Symbol für Kreativität, neue Ideen, Inspiration, Pläne für die Zukunft, Karriere, Musik, Kunst. Platzieren Sie dort Ihre Werkstatt, das ist aber auch ein perfekter Ort für ein Wasserspiel.  Stellen Sie hier keine Steingruppen und lassen Sie keine großen leeren Flächen, unbesetzt  durch die Vegetation.

Nordosten  –  ein Symbol für Wissen, Weisheit , Meditation, inneren spirituellen Frieden. In diesem Teil des Hofes ist  es wünschenswert, etwas freien Raum zu lassen. Ein Steingarten ist hier am richtigen Platz, eine Statue und eine Sitzbank sind auch sehr passend. Es ist empfehlenswert, die natürliche Landschaft zu bewahren. Vermeiden Sie die Anpflanzung von Bäumen und anderen Pflanzen in der Umgebung.

Osten – ein  Symbol für neuen Anfang, Wiedergeburt, Erholung, Gesundheit, Familienleben, medizinische Behandlung. Verwenden Sie hier Wasserelemente. Der Ort eignet sich für Obstbäume, verschiedene Arten von Gräsern und Kräutern, ein Bad  im Freien oder eine Sauna wäre eine tolle Idee. Verwenden Sie in diesem Bereich keine Metall-Accessoires, keine Metallmöbel. Hier sind weiße Blumen nicht erwünscht.

Südosten – ein Symbol für Gesundheit, Fülle , Reichtum, materiellen Wohlstand , Beziehungen mit anderen Menschen. Verwenden Sie Holzdekorationsartikel. Der Ort eignet sich für den Anbau von Pflanzen.

Süden – ein Symbol für Chancen, Träume, Sehnsüchte, Auszeichnungen, Ruhm, Leistung, Langlebigkeit, Freude. Feuer ist ein sehr wichtiges Element in diesem Teil des Gartens. Es ist wünschenswert, den Grillplatz hier zu platzieren. Bauen Sie rings herum  Pflanzen mit großen Blättern oder Früchten an. Wasseranlagen haben aber hier keinen Platz.

Südwesten – ein Symbol für Romantik, Mutterschaft, Liebe. Nutzen Sie das Gelände. Das ist ein gut geeigneter Ort für Familienerholung und Sportspiele. Stellen Sie hier Holz -Gartenmöbel, Bögen und Zäune.

Westen –  symbolisiert Kinder -Unterhaltung. Guter Ort für einen Spielplatz und einen Bereich für Outdoor-Aktivitäten. Verwenden Sie den Regenbogenkreis bei der  Gestaltung des Außenbereiches. Platzieren Sie hier Ihren Barbecue- Grill nicht. Und Pflanzen Sie in diesem Bereich keine roten Blumen.

Nordwesten –  symbolisiert  Arbeit, persönliche Interessen, Reisen, Vaterschaft, Nächstenliebe. Sie können hier  Metalldekorationsartikel verwenden. Geeigneter Platz für Elemente, die durch Wind getrieben werden.  In diesem Bereich darf man kein Feuer machen, also der Grill darf hier nicht stehen. Verwenden  Sie lieber keine hellen Farben!

Ich hoffe, wenn Sie Ihren Garten gestalten, werden Sie diese Info auch in Betracht ziehen! Es lohnt sich bestimmt!

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Feng Shui im Garten – Leben in Harmonie mit der Natur Labels