Einzigartiger Glas-Pool am Dach eines Klippenhauses – Casa Brutale

Casa Brutale ist der Inbegriff von Einfachheit und Harmonie in der modernen Architektur. Das Konzepthaus wurde von OPA (Open Platform for Architecture) kreiert und besticht durch einzigartige Ästhetik, die gleichzeitig dem Hausbewohner dient und die Umwelt respektiert. Das Haus sollte in den Klippen über dem Ägäischen Meer eingebettet werden und ein unglaublicher Glas-Pool am Dach lässt Tageslicht in den Wohnraum fluten.

Das Konzept für Casa Brutale wurde von Villa Malaparte inspiriert – dem Meisterwerk des italienischen Architekten Adalberto Libera. Anstatt auf einem vorspringenden Felsen über dem Meer zu liegen, wurde Casa Brutale von den Klippen umarmt. Das Haus sollte mit einfachen Materialien wie Holz, Glas und Sichtbeton gebaut werden und das Konzept legt den Fokus auf die umgebende Landschaft und das Meer. Eine große Glasfront sorgt für uneingeschränkte Aussichten.

Der Glas-Pool am Dach dient als ein extragroßes Dachfenster, das natürliches Licht in den Wohnraum durchfluten lässt. Raumhohe Glasfassade sorgt auch für zusätzliches Licht, damit das Haus nicht zu düster wirkt. Fünfzig Treppenstufen führen nach unten zu einer soliden Drehtür aus Altholz. Die Innenraumgestaltung ist offen und einfach. Möbel sind meist aus Beton gefertigt.

Eine dünne Stahltreppe führt von der Küche zum Zwischengeschoss, wo sich das Schlafzimmer befindet. Wie die anderen Möbel in der Einrichtung besteht das Bettgestell aus Beton und Holz. Wandspiegel verbessern das Spiel von Licht und Schatten, die durch das Poolwasser erzeugt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf opaworks.com

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Einzigartiger Glas-Pool am Dach eines Klippenhauses – Casa Brutale Labels