Die neue, moderne Dachgarten Lounge im Hotel Bayerischer Hof, München

Das französische Design-Studio Jouin Manku hat vor kurzem etwas Spektakuläres im Hotel Bayerischer Hof in München geschaffen. Die stilvolle Dachgarten Lounge im 6. Stock des Hotels wurde aufwändig umgebaut und erweitert. Die separate Bar und der Loungebereich mit offenem Kamin präsentieren sich als der perfekte Treffpunkt mit einladender Atmosphäre.

Die neue Eventlocation wurde mit dem Blue Spa im 7. Stock, entworfen von Andrée Putman, kombiniert. Der neue Frühstücks- und Veranstaltungsraum ist vielleicht eines der schönsten Orte in München, wo man einen entspannten Abend verbringen kann. Die Bar ist zur zeit den Hotelgästen vorbehalten, aber der Bayerische Hof denkt darüber nach, sie öffentlich zu machen.

4,5 Millionen Euro wurden investiert zur Erneuerung des Dachgartens. Ein Jahr hat das Design-Team geplant und nur ein halbes Jahr umgebaut. Das Designduo Patrick Jourin und Sanjit Manku haben sich von der Stadt inspiriert lassen. Gedeckte Grüntöne, geschwungene dekorative Wandpaneele, graue Böden aus Muschelkalk, Holzverkleidungen prägen das Dachgarten Konzept. Der offene Kamin ist mit weißen Porzelan-Elementen gefasst. Beim Umbau wurden edelste Materialien verwendet.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Die neue, moderne Dachgarten Lounge im Hotel Bayerischer Hof, München Labels