Design Trend aus der Möbelmesse in Mailand – innovativer Acryl Stuhl

Wir präsentieren Ihnen ein Design Trend aus der Möbelmesse in Mailand 2013 – ein innovativer Stuhl aus Acryl Fasern.

Der junge japanische Designer Junpei Tamaki präsentierte ein absolutes Design Trend für 2013 – seine neue Kollektion in Salone Satelite während der Design Woche 2013 in Mailand. Die Kollektion trägt den Namen 2450 und besteht aus mehreren Stühlen, die aus Acryl Stöcken gebaut worden sind. Jeder Stock ist nur 5mm dick und 1091m lang. Für den Bau eines Stuhls braucht man 2450 Stöcke – woher auch der Name kommt. Der Designer hat die einzelnen Stöcke zusammengeflochten, so dass die Konstruktion äußerst stabil und beständig geworden ist.

Der junge Japanische Designer Junpei Tamaki präsentierte ein Design Trend und Konzept für die Zukunft – seine Stühle sehen fast futuristisch aus. Jeder Stuhl erinnert eher das Gestell eines Gebäudes und wurde mit viel Aufmerksamkeit zu den Details gefertigt. Der Stuhl hat ein komfortables ergonomisches Design und eignet sich sowohl für das Esszimmer, als auch für das Wohnzimmer. Stühle aus Kunststoff sind perfekt für den Garten geeignet – sie trotzen gut schlechtes Wetter und Regen und sind sehr leicht. Junpei Tamaki hat sich für das Material entschieden, weil es nicht nur gut aussieht, sondern auch sehr praktisch ist.Der Stuhl hat eine schlichte Form mit geometrischen Formen und ähnelt einem Kubus. Dank den durchsichtigen Fasern kann er das Licht widerspiegeln und abhängig von der Beleuchtung in unterschiedlicher Farbe glänzen.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Design Trend aus der Möbelmesse in Mailand – innovativer Acryl Stuhl Labels