Der japanische Architekt Tadao Ando verbindet Tradition und Moderne

Das minimalistische Design ist stark von dem traditionellen japanischen Design beeinflusst und fokussiert auf eleganten und schlichten Formen. Der japanische Architekt Tadao Ando kreiert Gebäude, in denen Licht, Wasser, Wind und Beton sich auf einer spannenden Weise vermischen. Ando benutzt meistens Beton und Glas.

Er entwirft einzigartige Räume,  die sich ständig wegen der Sonne und dem Wind verändern.  Der minimalistische Architekt selbst sagt, dass das Licht eine entscheidende Rolle in allen seinen bisherigen Projekte spielt.

Der Architekt strebt danach, eine Privatzone für jede Person zu kreieren. Dabei sind die Wände von größter Bedeutung. Sie haben die Macht, den Raum zu verteilen und neue Territorien zu schaffen. Der japanische Architekt Tadao Ando hat eine Vorliebe für geometrische Formen – Quadrat, Rechteck, Kreis, Dreieck. Sein Kennzeichen sind die runden Öffnungen, die die Sonne in die Gebäuden lassen.

Der japanische Architekt Tadao Nando nutzt komplett die natürlichen Ressourcen, so dass eine Verbindung zwischen der Natur und dem technologischen Fortschritt entsteht. Er liebt Wasser. Deswegen entwirft er seine Projekte in der Nähe vom Wasser. Innovative und elegante Struktur der Häuser  lässt sie fast gewichtslos wirken. Er vergisst nie Holz als Material, der aus der traditionellen japanischen Bauweise gut bekannt ist. Der Architekt schenkt viel Aufmerksamkeit den Details und schafft spannende Entwürfe, die  ein angenehmes Ambiente für die Hausbewohner bieten.

Von B. Angelov

www.tadao-ando.com

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Der japanische Architekt Tadao Ando verbindet Tradition und Moderne Labels