Das Haus zu Halloween dekorieren – Gruselige Ideen zum Selbermachen

Sie können leicht einen alten Regenschirm umstylen – er wird mit wenig Aufwand zu einem gruseligen Spinnennetz mit riesiger Spinne oder zum  Kronleuchter (sehen Sie in der Bildergalerie unten). Entfernen Sie die Stoffbespannung und bedecken Sie ihn mit künstlicher Spinnwebe. Dekorieren Sie mit Kunststoff Spinnen. Nach Wunsch können Sie dazu batteriebetriebene Laternen stellen, den Regenschirm mit einem Seil um den Griff binden ihn an der Decke aufhängen.

Alte Bilderrahmen, deren Glas zufällig gebrochen ist, eignen sich wunderbar als günstige, aber wirkungsvolle Dekoration für Regale, Fensterbänke oder den Bereich über den Kamin. Färben Sie sie nur in schwarz und nutzen Sie nur das Rahmen, ohne den Hintergrund. Papier Fledermäuse fliegen in alle Richtungen und schmücken Ihre Fenster zu Halloween. Schneiden Sie Fledermäuse aus schwarzem Papier in unterschiedlichen Größen und kleben Sie diese an den Fenstern.

Ihre Gäste würden sich zu Hause mit dieser freundlichen Einladung fühlen – bis sie verstehen, dass sie für  immer verzaubert wurden! Mit diesen lustigen Geistern, aus alten weißen Flaschen, beleuchtet von Lichterketten, können Sie zum beispiel den Weg zur Haustür dekorieren. Dazu eignen sich wunderbar leere Flaschen aus Weichspüler oder Waschmitteln, die aus mattiertem weißen etwas durchsichtigen Kunststoff hergestel sind.

Vieles kann man selber basteln aus Materialien, die zu Hause zu finden sind. Sammeln Sie Ideen aus unseren inspirierenden Bildern!

Diese Gestalt mit Kürbiskopf wurde mit alten Kleidern angezogen und gefüllt mit Füllwatte (oder Heu) gefüllt. Der Kürbis Kopf sollte auf einer Stange erhöht werden, so dass die Puppe aufrecht bleibt.

Begrüßen Sie Ihre Gäste mit einem Willkommen Schild in Halloween Stil. Eine Warnung, dass die Hexen schon im Spukhaus angekommen sind.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Das Haus zu Halloween dekorieren – Gruselige Ideen zum Selbermachen Labels