Chesterfield Sofa und Einsatz von Holz in moderner Wohnung

Ein Appartement in Barcelona, im Bezirk Sarrià-Sant Gervasi, wurde von Dom Arquitectura Architekten renoviert und komplett neu gestaltet. Der gemeinschaftliche Bereich – Flure, Wohnzimmer und Essbereich wurden verbunden. Im Mittelpunkt steht ein Chesterfield Sofa in Kombination mit Wandverkleidung und Bodenbelag aus natürlichem echten Holz.

Als erzieltes Ergebnis wirken die Räume deutlich größer und einlandender dürch die warme Strahlung der angewendeten Naturmaterialien.

Minimalistisches Design von klaren Formen und Linien verwischt mit der warme und natürlich wirkende Oberfläche des Holzes, als Optik für den Boden und Teil der Wände. Ein echter Hingucker ist der mittig platzierte Klassiker – ein Chesterfield Sofa. Es sorgt für stilvollen Vintage Hauch und schmückt einladend den Wohnbereich, abgeteilt in separater Ecke von zwei Sideboards. Gleich nebenbei steht eine moderne Eckcouch in neutralem Hellgrau und simpler, eleganter Gestaltung.

Chesterfield Sofa oder Sessel steht für Still und Eleganz mit individuellem Charakter. Die Sitzmöbel in diesem typisch englischen Stil tragen unverwechselbare Merkmale seit 18. Jahrhundert – handwerklich künstlerische Kapitonierung, charakteristisch geknüpftes Rauten-Muster mit Ziernägeln. Die Sitzmöbel dieser Art sind normalerweise mit Leder gepolstert, Sitz und Rücken jedoch mit Spiralfedern aus Metall unterfedert. Unterschiedliche Hersteller bieten Alternative aus Kunstleder oder gemusterte Stoffe. Damals war das Chesterfield Sofa Statussymbole des Adels, ein Luxus-Möbelstück. Heute ist es ein Synonym für Eleganz und geschmackvolles Interieurs.

*ein Projekt von Dom Arquitectura

VonLaura Klang

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Chesterfield Sofa und Einsatz von Holz in moderner Wohnung Labels