Casa de Veraneo – ein kleines Landhaus mitten im Wald

Das ist ein kleines, gemütliches Landhaus mitten im Wald, das in einem  Küstengebiet in Buenos Aires, Argentinien gelegen ist. Es wird Casa de Veraneo genannt, entworfen von BAK Arquitectos Asociados. Das Gebäude hat  einen Boden mit einer großen Plattform an der Vorderseite des Hauses. Es ist ein Ferienheim, das mitten in dem Wald, unter hohen Bäumen und Frischluft eingestellt wird.

Der Respekt zu der Natur wird gezeigt, indem die vor dem Landhaus mitten im Wald wachsenden Bäume erhalten geblieben sind. Die hölzerne Plattform wurde um die Bäume gebaut. Die ganze Plattform ist  ein wenig höher als die Bodenhöhe gebaut, damit Wasser leicht die Baumwurzeln erreichen kann. Dank dieser durchdachten Idee,  bleibt das Haus  nah zu der Natur. Wir können sagen, dass das Landhaus ein großer Zusatz zum Wald ist und dass der Wald ein großer Zusatz zum Haus ist.

Das Material, das für den Bau des Hauses benutzt wurde, ist Beton. Das ganze Gebäude liegt auf einer Betonplatte. Die Fassade wurde dagegen hauptsächlich  aus Holz und aus Glas gebaut, damit das Gebäude freundlicher wirkt. Das Dach ist auch hölzern. So sieht das Landhaus mitten im Wald wie ein Teil des Waldes aus.

 Der Innenraum dieses Landhaus mitten im Wald wirkt sehr rau und minimalistisch eingerichtet. Holz ist das Hauptmaterial auch im Inneren. Die einfachen Möbel bringen aber gleichzeitig ein Gefühl von Gemütlichkeit zur Atmosphäre. Das Schlafzimmer, als mehr privaten Raum, hat kleinere Fenster, während die allgemeinen Wohnbereiche viel offener wirken. Große Glaswände und Fenster öffnen das Haus zu den wunderschönen  Sichten. Im Landhaus mitten im Wald herrscht eine sehr angenehme und ruhige Atmosphäre. Es bringt ein Gefühl der Verbindung zur Natur.

Durch K.H.Hristova

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Casa de Veraneo – ein kleines Landhaus mitten im Wald Labels