Betonwände und Innengarten in einem schmalen Haus in Singapur

Die moderne Architektur dies untypischen Hauses wurde von der nahtlose Struktur der Gebäuden und Einfamilienhäuser auf der Insel Santorin. Das Innendesign an sich, raue Betonwände und Innengarten unter der Treppe im Haus, interpretieren die versetzte Ordnung auf eine moderne und individuelle Weise. Es wird ein eklektisches Gesamtbild der Wohnräumen erzielt und abgestufte Formensprache orientiert die Wohnebenen in der vertikalen Achse.

Am Erdgeschoss befindet sich das Wohnzimmer mit verspieltem Design und Möblierung. Stoffe, Formen und Stille verwischen und erzeugen interessantes Wohngefühl mit vielen Kontrasten. Die Treppe zu den nächsten Wohnebenen ist an die Wand geführt, die mit vertikaler Struktur aus Beton besteht und hinter der Treppe von vertikaler Innengarten bedeckt wird.

Die Position des Eindfamilienhauses erlaubt Fenster nur an der Hausfront und an der gegenüberliegenden Wand. Weshalb wird es mit dem Licht gespielt und der Raum in der Mitte allen Wohnetagen ist absichtlich frei von zusätzlichen Wänden gelassen. Da befindet sich die Treppe und Tarübe hängen interessante Pendelleuchten aus Holzfurnier. Die Kabel, auf die die Lampenschirme hängen, sind auch in der typischen Santorin-Blau gestaltet, genau so wie die Fensterrahmen mit mehreren Sprossen.

Die moderne Architektur und das Innendesign des Haus verknüpfen funktionale Räume und spielen mit dem bestehenden begrenzten Raum. Es entsteht ein authentisch gestaltetes Gebäude in einem beengten Stadtviertel von Singapur mit interessantem mediterranen Charakter, untypisch für Asien.

Die blauen Fensterrahmen mit mehreren Sprossen bringen zusätzliches exotisches Flair und etwas Farbe in der monochromen Atmosphäre ein.

VonLaura Klang

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Betonwände und Innengarten in einem schmalen Haus in Singapur Labels