Begrünte Fassaden im Trend: Das innovative Skyflor® System

Begrünte Fassaden sind keine neue Erscheinung, aber wurden vorher lange Zeit vermieden, da die Wurzeln der Pflanzen die Fassade schädigen konnten. Begrünte Fassaden haben aber immer mehr an Popularität gewonnen und damit wurden auch viele neue Systeme entwickelt, die den schadenfreien Bewuchs von Fassaden und Wänden erlauben.

Heute präsentieren wir Ihnen die innovative Lösung von Creabeton Matériaux AG – Das Skyflor® System.

Skyflor® ist das Ergebnis jahrelanger Zusammenarbeit zwischen Creabeton und der Genfer Hochschule für Landschaft, Ingenieurwissenschaften und Architektur Hepia. Das Ziel war es eine neue Generation von begrünbaren, belüfteten Fassaden zu entwickeln. Das patentierte Skyflor® System besteht aus modularen Elementen – einem Träger aus Hochleistungsbeton und einer porösen Keramikschicht. Die Vegetation gedeiht auf dieser äußeren Keramikschicht. Die Wurzeln dringen durch sie und gelangen an das Substrat, um sich Wasser und Nährstoffe zum Wachsen zu besorgen. Die drei Schichten – Beton, Keramik und Substrat – sind äußerst dünn und direkt auf das Tragwerk des Gebäude montiert. Dies sorgt auch für eine kurze Bauzeit.

Skyflor® ist die ideale Lösung für den nachhaltigen Städtebau und kann bei Neubauten oder Gebäudesanierungen eingesetzt werden. Eine grüne Fassade, die wächst und atmet, bringt eine völlig neue Ästhetik im Fassadenbau. Das System wertet nicht nur graue Fassaden optisch auf, sondern wirkt auch als natürliche Klimaanlage und reduziert den Lärm, was besonders in der Großstadt hoch geschätzt wird.

Skyflor® wurde bei der internationalen Genfer Messe mit Goldmedaille für Erfindungen in der Kategorie “Bau/Architektur” ausgezeichnet. In Genf wurde auch die erste mit Skyflor® begrünte Fassade realisiert.

Mehr Informationen finden Sie auf: Creabeton Matériaux AG

www.skyflor.ch

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Begrünte Fassaden im Trend: Das innovative Skyflor® System Labels