Basteln für Ostern und Frühling – 6 kreative Deko Ideen

Die Ostern- und Frühlingszeit ist voll von strahlenden Farben, die die Natur uns in dieser schönen Saison bietet. Lassen Sie sich inspirieren und den Frühling ins Haus einladen, indem Sie unsere leichten Dekoideen in Erfüllung bringen. Diese 6 Ideen zum Basteln für Ostern und Frühling sind einfach, kostengünstig und sehen echt schön aus.

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und verschönern Sie Ihr Zuhause!

Alles was Sie zum Basteln für Ostern dieser Idee benötigen, ist ein Holzring, sowie bunte Stoffeier. Diese können Sie fertig kaufen oder ebenso selber basteln. Verwenden Sie am besten Filz, denn mit diesem Stoff lässt es sich am einfachsten Arbeiten. Die bunten Streifen kleben Sie einfach auf das Ei.

Haben Sie ausreichend Eier vorbereitet, können Sie damit beginnen, sie auf den Ring zu befestigen. Am besten verwenden Sie dafür eine Heißklebepistole oder einen anderen haltbaren Kleber.

Die Eier sollten sich leicht überlappen, damit der Holzring nicht zu sehen ist. So arbeiten Sie sich voran, bis Sie den ganzen Ring bedeckt haben.

Mit dem hübschen Ring können Sie die Wand, die Tür oder die Kommode dekorieren. Die bunten Farben machen die Deko aber auch für das Kinderzimmer perfekt. Probieren Sie sie gleich einmal aus.

Dekorieren Sie den Essbereich mit diesen schönen Papierpompoms. Sie können sowohl an den Kronleuchter aufgehängt, in die Mitte vom Ostertisch gelegt oder als Dekoration für eine Gartenparty verwendet werden. Die strahlenden Farben verleihen dem Raum einen frischen Look. Benötigte Materialien: bunte Seidenpapier (am besten nur 2-3 Farben, die mit der anderen Tischdekorationen abgestimmt sind.), Schere, Blumendraht, Band. Nehmen Sie 6 bis 10 Blatt Seidenpapier und falten Sie es in der Form einer Ziehharmonika.

Verwenden Sie eine scharfe Schere, um beide Enden des gefalteten Seidenpapier zu schneiden. Binden Sie die Mitte vom gefaltetem Papier mit Blumendraht oder einen Faden. Falls Sie die Pompoms zum Aufhängen sind, binden Sie auch ein Band auf den Draht. Jetzt müssen Sie die Papierblume aufplustern, indem Sie die die Papierblätter auseinanderfalten und eine Kugel formen. Sie können zwei Farben oder verschiedene Farbschattierungen kombinieren.

Wir sind in diese Idee verliebt. Dieses kleine Bäumchen ist perfekt sowohl für den Ostertisch als auch für jeden anderen Anlass. Sie brauchen VIELE Bänder, ein Blumentopf oder kleinen dekorativen Eimer, Stäbchen, eine große Styroporkugel, Steckschaum, Schere, Stecknadeln, Heißklebepistole und Dekosteine, Süßigkeiten oder Seidenpaper für die Basis. Stechen Sie die Styroporkugel mit dem Holzstäbchen, nachdem Sie es mit ein bisschen Heißkleber angeschmiert haben.  Dann machen Sie das gleiche mit dem Steckschaum. Dann stellen sie den Steckschaum in den Topf, so dass es keine Lücken entstehen und stabil ist.

Schneiden Sie die Bänder in kleinen Stücken. Machen Sie eine Schleife mit einem Stückband und stecken Sie mit der Nadel, wo sich die Enden treffen und dann schmücken Sie die Styroporkugel damit. Wiederholen Sie das bis die gesamte Kugel bedeckt ist. Um das Aussehen vom Bäumchen zu vervollständigen, fügen Sie kleine Dekosteine oder Süßigkeiten ins Blumentopf ein, um den Steckschaum zu verstecken. Jetzt haben Sie ein schönes kleines Bäumchen, sich für jede Jahreszeit anpassen lässt!

Babygläschen in niedlichen hängenden Vasen verwandelt. Sie sind am Fenster aufgehängt, indem sie mit Blumendraht und Band befestigt sind. Für die Griffe ist es am besten, die Unterstützung zu verdoppeln. Die lila Farbtönen sehen zart und elegant aus. Fügen Sie mehr Dynamik, wobei Sie die Gläschen in unterschidlichen Längen hängen lassen.

Ein saisonaler Blumenstrauß in eine hübsch gefaltete Vasenhülle macht einen großen Eindruck, besonders wenn das Farbschema mit den Blumen abgestimmt wird. Bügeln Sie den Stoff auf einer Unterlage zum Aufbügeln (für mehr Steifigkeit und den Stoff vor Ausfransen zu schützen), und dann in Falten. Machen Sie kleine Schlitze an jeder Falte und führen Sie ein Band durch und enden Sie mit einer schönen Schleife.

Diese Ostereier sind so einfach zum Basteln für Ostern und können auch eine tolle Geschenkidee für die Kinder sein, wenn Sie im Ei eine kleine Überraschung verstecken. Sie brauchen einige Luftballons, eine kleine Handluftpumpe, Modellierkleber vom Bastelgeschäft und Garn. Blasen Sie die Ballons mit der Handluftpumpe in die gewünschte Größe auf und drücken Sie den Ballon, um ein Ei zu bilden. Rollen Sie Garn auf den Ballon wie hier gezeigt und schneiden Sie das Ende. Auf diese Weise wissen wir wie viel Garn wir brauchen. Danach haben Sie zwei Möglichkeiten – das Garn in dem Klebstoff einweichen lassen oder den Klebstoff mit einer Pinsel zu fügen. Lassen Sie die Eier mindestens 24 Stunden trocknen. Sobald der Faden getrocknet ist, knallen Sie den Ballon und ziehen Sie die Stücke durch die Löcher aus. Und fertig!

       

        

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Basteln für Ostern und Frühling – 6 kreative Deko Ideen Labels