Babyzimmer einrichten – 50 süße Ideen für Mädchen

Werdende Eltern freuen sich besonders darauf, wenn Sie endlich das Babyzimmer einrichten können. Doch spätestens dann stellt sich die Frage – wie soll der Raum funktional und gleichzeitig süß gestaltet werden? Wir zeigen 50 süße Ideen für Mädchenzimmer, die Sie nachmachen können, in verschiedenen Stilen – von modern, über skandinavisch, bis hin zu traditionell und dem angesagten vintage Stil.

Lassen Sie sich von den zahlreichen Gestaltung – und Deko-Beispielen inspirieren!

In einem Babyzimmer gehören das Gitterbett, die Wickelkommode / der Wickeltisch und bequeme Polstermöbel für die Eltern – normalerweise sind das ein Schaukelstuhl und ein kleines Sofa, wo sich die Familie zusammen entspannen  und das Zusammensein genießen kann. Ein kleiner Beistelltisch mit Tischlampe, mehrere Wandregale mit Kinderbüchern und noch Stauraum für Spielzeuge runden das Interieur vom Kinderzimmer ab. Bevor Sie die passenden Möbeln auswählen können, messen Sie den Raum aus, markieren Sie auf einer Skizze die Türen und Fenster inklusiv Öffnungsrichtungen. Als Erstes müssen Sie das Babybett im Raum positionieren – lieber nicht direkt unter dem Fenstern, nicht unter Dachschrägen und nicht neben Außenwänden. Dann verteilen Sie auch den Rest des Mobiliers im Zimmer.

Bei der Einrichtung vom Babyzimmer können Sie zwischen skandinavischem, modernem, minimalistischem, eklektischem, Shabby oder vintage Wohnstil auswählen. Für puristen ist der moderne skandinavische Einrichtungsstil perfekt – in diesem Fall sollte das Zimmer mit Möbeln aus Naturmaterialien eingerichtet und eher sparsam dekoriert werden. Der eklektische Stil präsentiert sich in kräftigen Farben, mit Gold-Akzenten und wirkt fröhlich und einladend. Vintage Babyzimmer sind charmant, mit Stoffen und Tapeten dekoriert.

VonOlga Schneider

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Babyzimmer einrichten – 50 süße Ideen für Mädchen Labels