Attraktives Bootshaus am See von den James Bond Filmen inspiriert

Das Bootshaus am See wurde bereits mit dem Preis für Architektur RIBA Award für ‘Architectural Excellence’ im Jahr 2010 ausgezeichnet. Das Design wurde von der James Bond Serie inspiriert und konzipiert. Die Architekten haben unter dem Haus genügend freien Platz – eine künstliche Höhle errichtet, wo ein Boot eingefahren und mit einer elektrischen Winde angelegt werden kann. Der Bau war von mehreren technischen Herausforderungen begleitet. Das Ergebnis ist zwar mehr als erfolgreich.

Das über dem Wasser schwebende Bootshaus am See erscheint wie eine organische Verbindung von Natur und Architektur, selbst als Erweiterung vom See. Die Zederverkleidung sorgt für ein behagliches Ambiente. Über der künstlichen Höhle wurde den gemütlichen Wohnraum errichtet. Er ist geräumig und hell und umfasst einen Küchenbereich, Duschkabine und Schrankbett. Die tragenden Stahlsäulen, die das Dach stützen, tragen zu einem optischen “free floating” Effekt bei. Das Dach des kleines Gebäude ist sorgfältig ausgewinkelt, damit es an das Wohnhaus des Eigentümers optisch anpasst.

Das exponierte Bootshaus am See von McKenzie Strickland Associates ist perfekt für Rückzug mit Freunden und Familie. Gleichzeitig kann man dort viel Spaß am Wasser haben und Abenteuer im Stil des Agenten 007 erleben.

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Attraktives Bootshaus am See von den James Bond Filmen inspiriert Labels