Alte Jeans verwerten – Was Neues kann man basteln?

Jeansstoff ist robust, langlebig, leicht zu reinigen und immer aktuell. Haben Sie ein Paar alte Jeanshosen, die Sie nie mehr anziehen werden, aber wäre viel zu schade, es zu entsorgen? Wenn Sie auf der Suche nach Ideen, wie man alte Jeans verwerten könnte, sind, dann sind Sie hier fündig geworden. Ob als Kissenhülle, modische Tasche, Tagesbettdecke oder zur Aufbewahrung von Make-up, Stifte und Arbeitsutensilien, Jeansstoff kann man vielseitig verarbeiten.

Nähen Sie eine Steppdecke aus alten Jeans. Entweder komplett aus Jeansstoff oder mit einem anderen Stoff kombiniert, eine solche Tagesbettdecke eignet sich perfekt fürs Kinderzimmer.

Aus alten Jeans können Sie eine Handtasche, einen Rucksack, eine Strandtasche oder Geldbörse nähen. Der obere Teil der Jeanshosen eignet sich am besten für eine Handtasche oder Rucksack und die Hosenbeine können Sie für Strandtaschen und Geldbörsen verwenden. Führen Sie ein buntes Tuch durch die Gürtelschlaufen, um die Handtasche aufzupeppen.

Aus einer alten Jeans kann man auch schöne und funktionale Bücherhüllen kreieren. Nutzen sie die Hintertasche der Jeanshosen, um Lesezeichen, Bleistifte oder einen Taschenrechner praktisch zu verstauen. Verwenden Sie Textilfarbe oder Spitzenreste, um den Bücherdeckel zu dekorieren.

Verwenden Sie die Hintertaschen von mehreren Jeans, um Schreib-, Arbeitsutensilien und andere kleine Schätze praktisch zu verstauen.

 

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Alte Jeans verwerten – Was Neues kann man basteln? Labels