8 Designer Couchtische, die die Phantasie anregen

Ein Couchtisch bildet zusammen mit dem Sofa den Mittelpunkt des Wohnzimmers. Er ist aber viel mehr als Ablagefläche für Tassen, Fernbedienung, Buch und Co., sondern kann ein echter Hingucker im Raum sein. Heute zeigen wir Ihnen 8 atemberaubende Designer Couchtische, die sehr außergewöhnlich sind und dem Wohnzimmer eine völlig neue Ästhetik verleihen würden.

Sie können sogar als funktionale Kunstwerke bezeichnet werden.

Als Michael Thomas von MTH Woodworks im Wald wanderte, kam er mehrmals mit einem Baumstamm zurück. Er wurde auf den Kopf in geschmolzenen Harz getaucht. Nachdem der Harz ausgehärtet ist, wird die Tischplatte geschliffen und poliert. Der Kontrast zwischen dem rauen Holz und der weißen Tischplatte ist atemberaubend. Das Coolste bei dem Design der Bloom Couchtische ist der entstandene Effekt, dass das Holz die weiße Harz Tischplatte zu durchbohren scheint.

Ein blauer Fluss schlängelt sich durch eine gebirgige Landschaft… Die Living Edge Couchtisch von Greg Klassen bilden atemberaubende Kontraste. Während der Fluss aus Glas glatt und einfarbig ist, erzählt das stark gemaserte Holz wundervolle Geschichten.

McNabb & Co. Studio hat den Dripwood City Couchtisch aus Holzresten kreiert. Jedes Element stellt ein Stadtgebäude, das aus Holzwürfeln auftaucht, dar. Diese Hochhäuser wurden zusammen laminiert. Es klingt einfach, aber das Stadtbild ist eigentlich auf den Kopf gestellt und sieht wie Stalaktiten. Die Glas Tischplatte komplettiert perfekt das überdimensionale Design.

Der erstaunliche Fjord Couchtisch von Ben Young ist aus Gussbeton und laminiertem Klarglas gefertigt und wirkt elegant und großartig. Erst beim zweiten Blick erkennt man die kleine braune Hütte, die zwischen den Bergen aus Beton eingebettet ist. Die Glasschichten sehen wie echtes, sich bewegendes Wasser aus. Was für eine faszinierende Szene!

Der Mesa M3 von Javier Olmeda besteht aus neun, individuell geschnitzten Ahornholz Platten. Sie wurden dann aufeinander gestapelt, um einen skulpturellen Tischgestell zu kreieren. Die Formen sind einfach und sind im Mineralien-, Pflanzen- und Tierwelt zu finden. Der Designer hat es dem Betrachter überlassen zu entscheiden, was sie sind – Mangroven-Wurzeln oder Flecken einer Giraffe.

Der Gradient Matter Couchtisch von Andrei Hakhovich stellt Gefühle wie Spannung, Anziehung, Abstoßung und Anschluss dar. Als ob beide Seiten sich voneinander trennen möchten, aber durch ein Bindegewebe aus Bambus gebunden bleiben. Eine Plexiglas Tischplatte schafft eine Brücke zwischen den beiden Nussbaum Teilen und bringt die Membrane aus Bambus die Geschichte weiter erzählen.

Der Stumble Upon Couchtisch von Alessandro Isola sieht zunächst als ein weicher Teppich aus. Einfach eine Ecke hochklappen und – voila! Die glatte Unterseite verwandelt sich in einen niedrigen Couchtisch.

Der Couchtisch Tim & Mary wurde von der Traumwelt von Tim Burton inspiriert und ist eine Neuinterpretation des Barock-Stils. Hergestellt aus gebogenem Glas und mit wunderschönen roten Akzenten dekoriert, dieser Tisch wirkt sehr romantisch und modern zugleich.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

8 Designer Couchtische, die die Phantasie anregen Labels