4 Rezepte für Gesichtsmasken für mehr Vitalität der Gesichtshaut

Gesichtsmasken können zu Hause ganz frisch und unkompliziert zubereitet werden. Folgende Produkte sind Elixiere für Schönheit, Vitalität und Jugendlichkeit der Haut und sind häufig im Kühlschränk vorhanden: Honig, Joghurt, Sahne, Quark, Früchte oder Eier. Die Kosten für die Zubereitung einer Gesichtsmasken mit diesen Lebensmitteln betragen meist nur wenige Cents!

Hier auf unserer Seite haben wir 4 schnelle Rezepte für Gesichtsmasken zusammengestellt. Danach fühlt sich die Haut gleich viel weicher und strahlt!

Das leckere grüne Gemüse erhalten viel Vitamin A, D, E, Lecithin, Biotin und noch eine Reihe wertvoller ungesättigten Fettsäuren, die der trockenen Haut gut tun.

Mit einer reichhaltigen Avocado-Maske kann sich Ihre müde Haut vom Stress des Alltags erholen und wird belebt, glatt und geschmeidig.

Zutaten und Zubereitung:

Sie brauchen: 1 EL Avocados (reif) 1 EL Joghurt

Avocados mit einem Löffel quetschen, mit dem Joghurt vermischen, die Masse einige Minuten rasten lassen, aufs Gesicht geben. 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit Wasser abspülen.

Zutaten und Zubereitung:

2 EL Avocados (reif) 1 TL frisch gepresster Zitronensaft 1 Eiklar

Die Avocado-Masse in eine saubere Schüssel geben, pürieren, sofort den Zitronensaft dazugeben, damit der Avocado nicht oxidiert und sich verfärbt. Das Eiklar untermischen. Aufs Gesicht geben. Nach einer Einwirkzeit von 20 Minuten wird das Gesicht mit einem warmen Waschlappen von der Gesichtsmaske befreit und vorsichtig abgewaschen.

Heilerde soll insbesondere gegen Pickel helfen. Heilerde ist als Pulver in den Drogerien zu finden.

Sie brauchen ca. 2 EL Heilerde und warmes Wasser. Einfach die Heilerde mit warmem Wasser verrühren, bis ein dicker konsistenter Brei entsteht. Die Maske aufs Gesicht auftragen, wobei Augen-und Mundpartie aussparen. Einwirken lassen, bis die Maske vollständig getrocknet ist. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen.

Sie brauchen: 5 EL Naturjoghutz , 1 EL Naturhonig. Joghurt und und Honig in eine Schale geben und mit einem Löffel gut durchrühren. Dann aufs Gesicht geben und 15 Minuten einziehen lassen. Anschließend mit einem weichen Kosmetiktuch abnehmen. Ein Tipp: Während die Maske einwirkt, können Sie Honig auf die raue Mundpartie auftragen. Mit der selbst hergestellten Gesichtsmaske können Sie besonders schonend und natürlich Falten vorbeugen.

Fazit: Da manchmal auch selbstgemachte Gesichtsmasken Allergien auslösen können, sollten die Masken zuerst auf einer kleinen Hautstelle – z.B. am Unterarm getestet werden.

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

4 Rezepte für Gesichtsmasken für mehr Vitalität der Gesichtshaut Labels