10 einfache Schritte wie Sie ein Gartenhaus selber bauen

Schauen Sie sich diese 10 einfache Schritte an, wie Sie ein Gartenhaus selber bauen können.

Zuerst sollen Sie den passenden Platz für das Gartenhaus in Ihrem Hof finden. Sie brauchen eine Grundlage, die ungefähr 2,3 qm groß ist. Überprüfen Sie die Richtlinien für Gartenbau in Ihrem Wohnraum, bevor Sie mit dem Bau des Hauses anfangen.

Benutzen Sie 12 Holzstangen um die 60 cm für die Grundstruktur. Für mehr Dauerhaftigkeit können Sie Verfestiger für das Holzmaterial benutzen.

Wenn Sie ein Gartenhaus selber bauen wollen, machen Sie es am besten in der Nähe Ihres Gartens für einen leichteren Zugang.. Für das Dach benutzen Sie Platten aus gewelltem Aluminium. So können Sie Ihre Bepflanzung Station im Schatten einrichten. Wenn Sie eine Version für mehrere Saisons einrichten wollen, können Sie auch Platten aus Polykarbonat Plastik für die Wände benutzen. Auf diese Weise werden Sie ein Treibhaus für den Winter gestalten.

Wenn Sie das Gartenhaus selber bauen, können Sie auch ganz leicht auch Pflanzenbehälter für das Fenster basteln. Nehmen Sie Luftführungshauben, die Sie am Fensterbrett dann festschrauben. Dann können Sie ganz leicht Blumenkübel drin stellen.

Nageln Sie Aufhänger über das Fenster fest und hängen Sie ein Kratzeisen auf. So werden Sie eine selbst gebastelte Vorhangstange in Ihrem Gartenhaus haben.

Wenn Sie ein Gartenhaus bauen wollen, können Sie sich für eine Lage unter dem Baum im Garten entscheiden. So werden die Baumschatten ein Gefühl für Zen vermitteln.

Für ein Gefühl der Entspannung, können Sie einen Brunnen neben dem Gartenhaus bauen. Graben Sie ein Loch aus, das tief genug für einen Plastikkübel ist. Der Rand des Kübels soll mit der Bodenebene abgeglichen werden. Dann stellen Sie eine Brunnenpumpe drin und decken Sie diese mit einer Terrakotta Topf mit ein paar Löchern. Füllen Sie das Loch mit Steine und Wasser auf, um den Topf zu befestigen. Stellen Sie eine Kugel aus Keramik drauf verbinden Sie das Loch in der Kugel mit den Löchern im Topf und der Pumpe. So haben Sie einen selbst gebastelten Brunnen für Ihr Gartenhaus.

Wenn Sie ein Dach für die heißen Sommertage basteln wollen, werden Sie für dieses Ziel eine Draht gebrauchen. Ziehen Sie diese über die Dachträger und hängen Sie Bedeckung aus Stoff mit Löchern an den Holzrahmen des Dachs an. Wenn Sie die Draht durch die Löcher ziehen, können sich die Abdeckplatten aus Stoff bewegen. Benutzen Sie Spannbacken für die Befestigung der Draht an den Holzrahmen der Dachkonstruktion.

Wenn Sie das Gartenhaus selber bauen, können Sie sich für eine andere Anwendung entscheiden. Verwandeln Sie die Bude in einen gemütlichen Essbereich. Nutzen Sie Vorhänge, um der Konstruktion einen coolen Look zu verleihen. Gestalten Sie die Struktur nach demselben Prinzip wie die Dachkonstruktion. Sie können auch eine Stromleitung einbauen, wenn Sie Beleuchtung für das Abendessen im Gartenhaus brauchen.

Um den Boden im Gartenhaus zu gestalten, können Sie dekorative Steine benutzen. Legen Sie die Steinplatten direkt im Boden. Die Entfernung zwischen den Platten können Sie mit Kieselstein ausfüllen. Wenn der Grundboden nicht stabil genug ist, ist es empfehlenswert eine Fundierung zuerst auszugraben. Dann füllen Sie diese mit Sand oder Schotter aus.

Für mehr Eleganz und Stil können Sie in Fenster in der Gartenhaus Konstruktion einbauen und den Esstisch davor stellen. Wenn das Wetter schön ist und Sie der Umgebung genießen wollen, können Sie die Vorhänge, die als Wände dienen, einfach ziehen. Passen Sie auf, dass ein bisschen Platz zwischen dem Boden und dem Unterrand der Vorhänge bleibt, damit sich diese nicht zu schnell beschmutzen.

VonZory

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

10 einfache Schritte wie Sie ein Gartenhaus selber bauen Labels